Auto Leasing

in Kooperation mitRTL | Auto Leasing

Startseite > Alle Marken > Land Rover

Land Rover Leasing Angebote

Unsere Land Rover Leasing Aktionen im Dezember 2022. Wir haben 244 günstige Land Rover Leasing Deals für Sie ab Leasingfaktor 0,71. Hier finden Sie nicht nur preiswerte Land Rover Leasingangebote, sowohl als Land Rover Bestellfahrzeug als Schnäppchen, wie auch kurzfristig lieferbare Land Rover Lagerfahrzeuge. Zusätzlich listen wir für einige Modelle auch günstige Auto Abo Angebote.

Filter

1

Das Debüt des ersten Land Rover vom Automobilhersteller Rover fand im Rahmen der Amsterdam Motor Show am 30. April 1948 statt. Die Geländewagenbaureihe wurde ab 1948 im Stammwerk der Firma Rover im englischen Solihull gefertigt. Im Jahr 1966 wurde Rover durch einen staatlichen Zusammenschluss Teil der British Leyland und im Jahr 1978 zu einer eigenständigen Marke innerhalb von Jaguar-Rover-Triumph.
Eigenständig sind auch die vielen Land Rover Leasing-Angebote auf unserem Portal. Zahlreiche Händler bieten Ihnen tagesaktuelle Angebote, um das Fabrikat Ihrer Wahl zu kaufen, zu leasen oder über eine Bank zu günstigen Raten zu finanzieren.

Land Rover – die Geschäftsidee

Im Jahr 1929 stieß Spencer Bernau Wilks als geschäftsführender Direktor zusammen mit seinem Bruder und Ingenieur Maurice zum Autohersteller Rover. Da die britische Regierung nach dem Zweiten Weltkrieg dringend Devisen benötigte, übte sie zunehmend Druck auf die Automobilindustrie aus, um die Entwicklung und Produktion von günstigen Serienautos zu forcieren, die weltweit exportiert werden sollten. Zur gleichen Zeit waren die Absatzzahlen der Premiummarke Rover im Keller, da kaum jemand über das nötige Kleingeld verfügte, um die Luxuskarossen kaufen zu können. Maurice Wilks, der zu diesem Zeitpunkt den Posten als technischer Direktor bei Rover innehatte, nutzte derzeit auf seinem Landgut einen Jeep, den die US-Armee zurückgelassen hatte. Der Geländewagen hatte seine besten Tage bereits hinter sich. Dennoch brachte ihn das auf die Idee, zur Bewältigung der Krise einen Rover für den landwirtschaftlichen Einsatz zu bauen. Daher stammt der Name Land Rover und er ist seitdem untrennbar mit der Marke verbunden.
Der erste Prototyp wurde im Jahr 1947 mit einem Jeep-Chassis sowie Karosserieblechen aus Duralumin aufgebaut und im gleichen Jahr erteilte der Vorstand von Rover der Fertigung einer Kleinserie seinen Segen. Zu Beginn der Amsterdam Motor Show herrschte bei Rover Unsicherheit, ob Nachfrage für ein solches Fahrzeug bestehen würde. Doch die Bedenken waren schnell ausgeräumt, da die Bestellungen im Zeitraum der Messe bereits weit über den Erwartungen lagen. So schaffte es die Firma Rover, die Krise hinter sich zu lassen.

Land Rover – Nachfrage

Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage entschied sich die Geschäftsleitung von Rover, ab dem Jahr 1952 Lizenzen für Nachbauten zu vergeben. Dadurch entstanden beispielsweise hierzulande 250 Land Rover für den Bundesgrenzschutz, die von der Hamburger Tempo GmbH in den Jahren 1952 bis 1955 gefertigt wurden. Deutlich höhere Stückzahlen produzierte der Hersteller Minerva aus Belgien, der zwischen 1952 und 1956 etwa 18.000 Exemplare mit veränderter Karosserie für die belgische Armee baute. Die mit Abstand meisten Lizenz-Nachbauten fertigte Santana Motor aus Spanien mit einer Stückzahl von circa 290.000 Exemplaren, die von 1959 bis 1994 produziert wurden.

Technische Neuerungen bei Land Rover

Nachdem internationale Konkurrenten immer größere Marktanteile des europäischen Marktes für sich gewinnen konnten, geriet Land Rover unter Zugzwang und führte verschiedene Neuerungen ein. So kamen bei der Entwicklung der Modelle 90 und 110 unter anderem permanenter Allradantrieb, Servolenkung, Schrauben- statt Blattfedern und vorne Scheiben- statt Trommelbremsen zum Einsatz. Diese Entscheidungen machten grundlegende Änderungen am Chassis nötig, das für die Federung von Grund auf neu entwickelt werden musste und sich viele technische Details mit dem damaligen Range Rover teilte.

Aktueller Markeninhaber

Innerhalb der letzten 25 Jahre wechselten die Eigentümer der Marke Land Rover mehrmals. Von 1994 bis 2000 hielt der bayrische Automobilhersteller BMW die Eigentumsrechte und ab dem neuen Jahrtausend ging die Firma an die Premier Automotive Group des amerikanischen Konzerns Ford, die sie 2008 an die Tata-Gruppe aus Indien veräußerte. Seit Dezember 2012 läuft das Geschäft der Land Rover Private Unlimited Company über Jaguar Cars Limited, die infolgedessen zur Jaguar Land Rover Limited transformiert wurde. Die Land Rover Private Unlimited Company existiert parallel zur Jaguar Land Rover Limited, beide Sparten laufen seither getrennt voneinander.

Die besten Land Rover Leasing Angebote:

Leasingrate (Brutto)Land Rover Leasing DetailsBereitstellungszeit
391,00 €Land Rover Discovery Sport D165 FWD R-DYNAMIC SE-
449,00 €Land Rover Discovery Sport D165 man. - R-Dynamic SE - sofort verfügbarSofort verfügbar
449,00 €Land Rover Discovery Sport D165 man. - R-Dynamic SE - sofort verfügbarSofort verfügbar
471,29 €Land Rover Range Rover Evoque 2.0 D180 S AWD AHK*LED*NAV*LEDERSofort verfügbar
471,29 €Land Rover Range Rover Evoque 2.0 D180 S AWD AHK*LED*NAV*LEDERSofort verfügbar

Land Rover Leasing Details:

🚙 Land Rover Angebote verfügbar:244
💡 Niedrigster Leasingfaktor:0,71
🕒 Neueste Aktualisierung:03.12.2022
🆕 Neue Angebote gefunden:215

Fragen & Antworten zu Land Rover

Was ist eine günstige Land Rover Leasingrate?

Die günstigste Leasingrate aus unseren 244 Land Rover beträgt 471,29 € pro Monat ohne Sonderzahlung.

Land Rover - Was ist ein guter Leasingfaktor?

Der beste Land Rover Leasingfaktor im Dezember 2022 beträgt 0,71.

Gibt es den Land Rover als sofort verfügbaren Lagerwagen?

Nein, haben wir keine Land Rover Angebote, die sofort lieferbar sind.

Wie gefallen dir die Angebote?