Themen & Personen

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Götz von Berlichingen

Götz von Berlichingen picture alliance / Geisler-Fotopress

"Götz von Berlichingen" ist ein Historiendrama bei RTL. Henning Baum verkörpert den Raubritter mit der eisernen Hand.

Berühmt und berüchtigt und ein unverbesserlicher Frauenheld: Henning Baum verkörpert im TV-Event "Götz von Berlichingen" den Raubritter mit der eisernen Hand. Der Historienfilm spielt im 16. Jahrhundert und basiert auf dem gleichnamigen Drama von Johann Wolfgang von Goethe. Natalia Wörner spielt in der filmgewordenen Heldenreise des fränkischen Ritters die ebenso schöne wie skrupellose Adelheid von Walldorf, die ihren Ehemann vergiftet und ein Netz aus Intrigen und Verrat gegen Kaiser Karl (Nikolai Kinski) spinnt, um den deutschen Kaiserthron für den Franzosen Franz frei zu machen.

Als Götz von Berlichingen Kisten mit Goldmünzen des französischen Königs erbeutet, wird ihnen die Brisanz ihres Fundes erst klar, nachdem sie sicher ihre Burg erreicht haben. Inzwischen manipuliert Adelheid Götz' alten Freund, der den Raubritter in eine Falle locken soll, um den Schatz zurückzuholen. Im Kampf verliert Götz seine rechte Hand - er überlebt nur mit Hilfe der geheimnisvollen Heilerin Saleema (Dennenesch Zoudé). Der Ritter schafft das Unmögliche: Mit seiner eisernen Hand erkämpft er sich nicht nur seine alte Stärke zurück, sondern findet auf diesem Weg auch treue Weggefährten und nicht zuletzt die Unterstützung der Bauern.

Gemeinsam kämpfen sie gegen die Reichstruppen, den Bischof von Bamberg und die Intrigen Adelheids für die Gerechtigkeit im Reich und das Leben des Kaisers.