Themen & Personen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Duell der Brüder

Duell der Brüder RTL / Willi Weber

Der RTL-Eventmovie "Duell der Brüder - Die Geschichte von Adidas und Puma" erzählt die Geschichte der Dassler-Brüder Adolf und Rudolf.

​Im von wahren Ereignissen inspirierten RTL-Event-Movie "Duell der Brüder - Die Geschichte von Adidas und Puma" wird die Familiengeschichte der Brüder Adolf und Rudolf Dassler erzählt. Diese gründeten die beiden bekanntesten deutschen Sportartikelmarken Adidas und Puma, gingen jedoch im Streit auseinander.

Anfang der 1920er Jahre gründeten die Brüder Adolf und Rudolf Dassler eine kleine Schuhmanufaktur im fränkischen Herzogenaurach. Der fokussierte, aber sehr introvertierte Adolf Dassler wird in "Duell der Brüder" von Ken Duken gespielt. Adolf Dassler hat die Vision vom perfekten Sportschuh, kann diese alleine aber nicht umsetzen - erst, als er sich mit Bruder Rudolf zusammenschließt, kommt der Erfolg. Rudolf Dassler (gespielt von Torben Liebrecht) ist ein Verkaufstalent und Unternehmer, der für die Tüfteleien und Experimente seines Bruders mit der Zeit nichts mehr übrig hat.

Es kommt zunehmend zu Meinungsverschiedenheiten und immer heftigeren Streitereien: Die Beziehung von Adolf und Rudolf Dassler bricht immer mehr auseinander, da beide zunehmend ihre eigenen geschäftlichen Interessen verfolgen. 1948 wird das Stammwerk der Schuhmanufaktur schließlich aufgespalten: Die zwei Weltkonzerne Adidas und Puma entstehen.

Neben Ken Duken und Torben Liebrecht sind in "Duell der Brüder - Die Geschichte von Adidas und Puma" weitere hochkarätige Darsteller zu sehen: Picco von Groote spielt Adolfs Ehefrau Käthe, Nadja Becker schlüpft in die Rolle von Rudolfs Ehefrau Friedl.

Aus 200 Komparsen mussten 60 000 Zuschauer werden

Making-Of: Duell der Brüder: Die Visual Effects