Themen & Personen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Henning Baum

Schauspieler

Henning Baum
Foto: picture alliance / dpa

Henning Baum ist ein deutscher Schauspieler. Bekannt wurde er durch zahlreiche Auftritte in Fernsehserien wie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei".

Geboren am: 20. September 1972
Geburtsort: Essen
Größe: 184 cm
Sternzeichen: Jungfrau

Mit Henning Baum war unter anderem der fränkische Reichsritter Götz von Berlichingen in dem gleichnamigen Historienfilm von RTL besetzt. Der aus Essen stammende Schauspieler, der als „Der letzte Bulle“ die Herzen vieler Fans eroberte, machte auch als historischer Haudegen und kaltschnäuziger Held eine gute Figur. Bereits 2002 spielte der athletische Frauenschwarm mit den blauen Augen in der RTL-Produktion „Held der Gladiatoren“ einen durchtrainierten Gladiator.

Der ehemalige Rettungssanitäter wirkte mit Beginn seiner Karriere 1996 als Fernsehschauspieler in unzähligen Fernsehproduktionen mit. Dabei war er besonders in Krimiserien wie „Alarm für Cobra 11“, „Ein Fall für Zwei“, „Der Dicke“ oder auch „Bella Block“ ein gern gesehener Nebendarsteller. Die Hauptrolle als schwuler Kommissar in der Sat.1-Serie „Mit Herz und Handschellen“ brachte ihm 2004 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Bester Schauspieler in einer Serie“ ein. Weitere Auszeichnungen, wie der Bayerische Fernsehpreis und Romy, folgten in den Jahren 2011 und 2013.

Henning Baum wurde am 20. September 1972 in Essen geboren. Dort lebt er auch mit seiner Familie, der Ehefrau Corinna und seinen drei Kindern. Sein Beruf brachte ihm sein Hobby, das Flintenschießen als Sportschütze, ein. Als bevorzugte Besetzung in verschiedenen Kriminalserien begann er sich mit Waffen auseinanderzusetzen und legte nach einer Ausbildung bei Bruno Schneider auch die Waffensachkundeprüfung ab.

Henning Baum: So erklärt er seine Familiensituation