Themen & Personen

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Mantrailer – Spuren des Verbrechens

Mantrailer – Spuren des Verbrechens RTL

In 'Mantrailer - Spuren des Verbrechens' versetzt eine Anschlagsserie die Stadt Berlin in Angst. Alles über den Event-Krimi mit Armin Rohde und Liane Forestieri bei RTL.de.

Ein ganz besonderes Duo begibt sich im RTL-Film „Mantrailer - Spuren des Verbrechens“ auf Kriminellen-Jagd: Die Pathologin Dr. Nicole Rebenbeck (gespielt von Liane Forestieri) und ihr Personenspürhund Finn müssen gemeinsam einen Mörder stoppen. Denn eine mysteriöse Anschlagserie gegen SEK-Mitglieder versetzt die Stadt Berlin in Angst und Schrecken. Zusammen mit Hauptkommissar Cem Deniz (Matthias Weidenhöfer), IT-Experte Bernhard Klar (Daniel Aichinger) und Mordkommissionsleiter Henning Kracht (Armin Rohde) wollen Hundeführerin Dr. Nicole Rebenbeck und Vierbeiner Finn die Täter stoppen. Doch die Zeit läuft: Wenn sie weitere Anschläge verhindern möchten, müssen sich die Ermittler beeilen. Henning Kracht vermutet seinen Erzfeind Viktor Dohn (Jean-Yves Berteloot) hinter den Taten, aber Cem geht mithilfe von Nicole und Finn einer anderen Spur nach.

Beim Mantrailing verfolgen Hunde die individuelle Duftspur eines Menschen, die dieser an einem Gegenstand hinterlassen hat - und spüren ihn so auf. Der Vierbeiner und sein Halter müssen sich dabei gegenseitig stark vertrauen, denn beide können ihre Aufgabe nur im Team optimal lösen: Während der Hund die Witterung aufnimmt, muss sein Führer das Verhalten des Tieres deuten und darauf blitzschnell reagieren. Für den Krimi „Mantrailer - Spuren des Verbrechens“ wurde der Langhaarweimaraner Finn zwei Monate lang von Filmhunde-Trainer Marco Heyse vorbereitet. Zunächst testete der Coach den damals sieben Monate jungen Hund auf seine Filmtauglichkeit, anschließend folgte ein umfangreiches Training. Filmhunde müssen beispielsweise auf Kommando bellen und Gegenstände apportieren können. Zur Sicherheit hatte Finn auch noch ein Double am Set, den etwas älteren Langhaarweimaraner Pascha.

„Mantrailer - Spuren des Verbrechens“ wurde im Herbst 2012 in Berlin und Umgebung gedreht. Regie führte Alexander Dierbach („Alarm für Cobra 11“, „Countdown - Die Jagd beginnt“). Alle Infos zum Film sowie den Darstellern und Spürhunden finden Sie bei RTL.de.