TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
SA | 20:15
Das Supertalent

Syrien: Brahimi glaubt an Lösung

29.12.12 16:46

Russland und der UN-Sonderbeauftragte Brahimi halten eine politische Lösung des Syrienkonflikts trotz der mehr als 40.000 Todesopfer weiter für möglich. Es gebe nur die Wahl zwischen einem politischen Prozess und der Hölle, sagte Brahimi in Moskau.

Der wichtigste syrische Oppositionsblock lehnte derweil Verhandlungen mit dem Regime von Assad ab. Russlands Außenminister Lawrow kritisierte die Entscheidung als Weg in die Sackgasse, weil Assad bis zum Ende auf seinem Posten bleiben werde.