TV HIGHLIGHT
Rising Star
DO + SA | 20:15
Rising Star

New York: Frau kaufte Waffen für Attentäter

29.12.12 09:29

Vier Tage nach den tödlichen Schüssen auf Feuerwehrleute im USA-Bundesstaat New York ist eine Frau festgenommen worden. Die 24-Jährige soll für den Täter die Waffen gekauft haben, hieß es von den Behörden. Der 62-Jährige hatte sein Haus angezündet und auf die helfenden Feuerwehrmänner geschossen. Zwei starben. Danach tötete sich der offenbar geistig verwirrte Mann selbst.

Die junge Frau aus der Stadt Rochester, in deren Vorort Webster das Blutbad stattfand, soll für den Mann eine Schrotflinte und ein Sturmgewehr gekauft haben. Dem Mann selbst, der wegen Mordes an seiner Großmutter in Haft gesessen hatte, hätten sie nicht verkauft werden dürfen. Beim Kauf habe die Frau angegeben, dass sie die Waffen für sich kaufen würde und unterschrieben, sie nicht weiterzugeben.