TV HIGHLIGHT
Deutschland sucht den Superstar
TV-PROGRAMM
DI MI HEUTE FR SA SO MO JETZTRTL Aktuell

Mitgliederschwund: CDU verliert am deutlichsten

29.12.12 09:27

Im anhaltenden Mitgliederschwund bei fast allen Bundestagsparteien sieht der Berliner Politologe Oskar Niedermayer kein Zeichen von Politikverdrossenheit. "Es gibt heute viel mehr Möglichkeiten als früher, sich politisch zu engagieren", sagte der Parteienforscher an der Freien Universität Berlin (FU). Dem stünden aber nicht mehr Menschen gegenüber, die sich engagierten. "Viele Organisationen buhlen um dieselben Leute, darunter die Parteien." Mit Ausnahme der Grünen haben 2012 alle Bundestagsparteien Mitglieder verloren, am deutlichsten die CDU - fast 10.000 im Vergleich zum Vorjahr.

Die SPD ist mit rund 483.000 Mitgliedern (2011: 489.638) zur mitgliederstärksten Partei geworden. Dicht dahinter - und nicht mehr davor - liegt nun die CDU mit rund 480.000 Mitgliedern (2011: 489.896). Recht stabil mit nur leichten Verlusten präsentiert sich die CSU mit rund 150.000 (2011: 150.585). Dann kommt die Linke mit 65.000 (2011: 69.458). Einzig die Grünen machten kein Minus: Ihre Mitgliederzahl blieb stabil, bei um die 60.000.

Meinen Leuten bei wer-kennt-wen.de empfehlen