Grand Prix von Österreich in Spielberg

Pos Fahrer Team Zeit
1 Nico Rosberg Mercedes 1:07.967
2 Lewis Hamilton Mercedes 1:07.986
3 Nico Hülkenberg Force India 1:08.580
4 Sebastian Vettel Ferrari 1:08.589
5 Daniel Ricciardo Red Bull Racing 1:08.649
6 Carlos Sainz jr. Scud. Toro Rosso 1:08.713
7 Max Verstappen Red Bull Racing 1:08.761
8 Kimi Räikkönen Ferrari 1:08.820
9 Valtteri Bottas Williams F1 1:08.941
10 Jenson Button McLaren 1:08.994
11 Fernando Alonso McLaren 1:09.075
12 Felipe Massa Williams F1 1:09.184
13 Daniil Kvyat Scud. Toro Rosso 1:09.207
14 Sergio Perez Force India 1:09.226
15 Kevin Magnussen Renault 1:09.525
16 Jolyon Palmer Renault 1:10.020
17 Pascal Wehrlein Manor Marussia 1:10.034
18 Esteban Gutierrez Haas F1 Team 1:10.138
19 Marcus Ericsson Sauber F1 1:10.140
20 Romain Grosjean Haas F1 Team 1:10.400
21 Felipe Nasr Sauber F1 1:10.444
22 Rio Haryanto Manor Marussia 1:11.328

Verbleibende Zeit: 00:00

15:35

Das war's für heute aus Spielberg. Weiter geht's morgen mit dem 3. Freien Training und dem Qualifying. Wir berichten wie gewohnt wieder live ab 11:00 Uhr. Bis dahin und noch einen schönen Tag.

15:32

Pascal Wehrlein landet im Manor auf Rang 17.

15:31

An der Reihenfolge an der Spitze wird sich aber nichts mehr ändern: Rosberg gewinnt auch die 2. Trainingseinheit auf dem Red-Bull-Ring vor seinem Mercedes-Teamkollegen Hamilton und den beiden deutschen Piloten Hülkenberg und Vettel.

15:30

Die Zeit ist abgelaufen - angefangene Runden dürfen noch beendet werden.

15:29

Zum Glück ist Vettel mit seinem Auto nicht angeschlagen.

15:29

Vettel funkt in die Box, dass er nicht weiß, was passiert ist.

15:28

Vettel wird keine Verbesserung mehr schaffen: Der Ferrari-Mann ist in Kurve 2 von der Strecke gerutscht und steckt im Kiesbett fest.

15:28

Aber es reicht nicht zu einer Verbesserung für Rosberg.

15:27

Rosberg unternimmt noch einmal einen Versuch: Bestzeiten in den ersten beiden Sektoren.

15:26

Hülkenberg verdrängt Vettel von Platz 3.

15:26

Die letzten vier Minuten laufen.

15:23

Was hat Vettel noch in der Hinterhand? Sehen wir noch eine schnelle Runde des Ferrari-Stars?

15:23

Es reicht nicht ganz für Hamilton - aber der Brite kommt bis auf 0,019 Sekunden an Rosberg heran.

15:21

Allerdings wurde er im Mittelsektor von Gutierrez aufgehalten.

15:21

Aber am Ende ist Hamilton fast 2 Sekunden langsamer als Rosberg.

15:20

Der Brite ist auf den Ultrasoft-Reifen unterwegs.

15:19

Hamilton fährt Bestzeit in Sektor 1.

15:19

Kvyat schafft sogar eine Positionsverbesserung auf Paltz 7.

15:18

Nun solltte es gleich noch ein bisschen schneller gehen: DRS ist wieder frei gegeben.

15:17

Auch Vettels Teamkollege Räikkönen ist auf den Supersoft-Reifen schneller als der viermalige Champion.

15:17

Im Gegensatz zu Vettel ist Hülkenberg auf den Supersoft-Reifen unterwegs.

15:16

Hülkenberg drückt die Bestzeit unter den aktuellen Bedigungen auf 1:09,926 Minuten.

15:16

Vettel verbessert sich um eine Sekunde - mehr geben die Bedingungen offenbar momentan nicht her.

15:14

Vettels erster Versuch ist aber noch mehr als vier Sekunden langsamer als die Bestzeit von Rosberg.

15:12

In den verbleibenden 17 Minuten sollten wird also nochmal neue Topzeiten sehen.

15:12

Fast alle Piloten, die jetzt auf die Strecke fahren, haben die ultraweichen Reifen auf den Flegen - unter anderem Vettel und Ricciardo.

15:11

Perez kommt an die Box - und jetzt kommen die anderen Fahrer wieder aus ihren Garagen.

15:10

Grund dafür dürfte sein, Dass Perez in der 1. Session pausieren musste, weil Force-India einem Testfahrer die Gelegenheit zum Fahren geben wollte.

15:09

Perez ist weiter auf dem Intermediate-Reifen unterwegs - dabei ist die Ideallinie bereits komplett abgetrocknet.

15:07

Jetzt ist nur noch Perez auf der Strecke - der Force-India-Pilot ist einmal durch die Boxengasse gefahren und gibt jetzt wieder Gas.

15:04

Nach und nach kommen imme rmehr Fahrer wieder rein - nur noch fünf Piloten geben Gas.

15:03

Vettel, Rosberg und Hamilton stehen in ihren Garagen - Hülkenberg dreht dagegen fleißig Runden.

15:00

Noch eine halbe Stunde kann in dieser Session trainiert und getestet werden.

15:00

Die Strecke wird immer schneller, die Bestzeiten purzeln jetzt im Sekundentakt.

14:59

Derweil setzt Hülkenberg eine neue Regen-Bestzeit: 1:17,652 Minuten.

14:58

Vettel ist zurück an die Ferrari-Box gefahren.

14:56

Schnellster unter den aktuellen Bedingungen ist Verstappen, dahinter auf Platz 2 Rosberg.

14:55

Dier Force-India-Pilot fährt schneller Rundenzeiten als Hamilton im Mercedes.

14:55

Inzwischen sind fast alle Fahrer auf der Strecke - gut unterwegs dabei: Nico Hülkenberg.

14:54

Übrigens: Für das Qualifying am Samstag sagen die Meteorologen noch stärkeren regen als heute voraus. Die Fahrer können sich also auf einiges gefasst machen.

14:52

Unterdessen dreht sich Verstappen - sein Auto bleibt unbeschädigt.

14:51

An dieser Stelle ist die Auslaufzone jedoch großzügig asphaltiert - Rosberg kommt problemlos zurück auf die Piste.

14:51

Rosberg verschätzt sich beim Anbremsen auf Kurve 1 und muss auf die Auslaufzone ausweichen.

14:50

Unter den Piloten, die unterwegs sind, befinden sich auch die beiden deutschen Fahrer Vettel und Rosberg.

14:49

Weitere Fahrer sind auf die Strecke gefahren, um Erfahrungen mit einer regennassen Piste zu sammeln.

14:48

Zumindest regnet es nicht mehr.

14:48

An schnelle Runden ist aber noch nicht zu denken - zwar ist die Strecke an manchen Stellen trocken, an anderen läuft jedoch weiter Wasser über den Asphalt.

14:47

Auch Verstappen geht auf die Strecke - sein Auto ist wieder einsatzbereit.

14:46

Doch die Hälfte des 2. Freien Trainings ist bereits vorbei.

14:45

Der erste Fahrer geht wieder auf dei Strecke: Daniel Ricciardo beschleunigt mit seinem Red Bull aus der Boxengasse.

14:44

Es tut sich was in der Boxengasse: Die Fahrer steigen wieder in ihre Autos, die Mechaniker "fönen" den Boden vor den Garagen trocken.

14:42

Zeit für Sie also, sich weiter mit dem Red-Bull-Ring vertraut zu machen:Christian Danner erklärt die Schlüsselstellen in Spielberg.

14:36

Der Regen hat etwas nachgelassen, aber noch macht kein Fahrer Anstalten, wieder auf die Strecke zu gehen.

14:36

Oder lassen Sie sich von Daniel Ricciardo den Red-Bull-Ring aus der Vogelperspektive erklären.

14:32

Oder drehen Sie eine Runde mit Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo und RTL-Redakteur Felix Görner: Ricciardo im Auftrag Ihrer Majestät.

14:29

Auf der Strecke geht momentan weiter nichts - hier können sie sich trotzdem auf das GP-Wochenende einstimmen: Im Interview mit RTL verrät Sebastian Vettel, warum er für den Österreich-GP recht zuversichtlich ist.

14:25

Passend dazu verrät Kai Ebel in seinen KaiLights,wer aktuell die schlimmsten Sünder in der Formel 1 sind.

14:22

Heute Vormittag gab es übrigens eine Verwarnung für Pascal Wehrlein, weil er eine virtuelle Safety.Car-Phase nicht beachtet hat.

14:21

In fünf Minuten soll es weiter gehen, hört man aus der Boxengasse.

14:19

Es regnet weiter ziemlich heftig. Am Horizont sieht man jedoch schon ein paar helle Flecken.

14:15

Es geht momentan nichts in Spielberg. Abwarten ist angesagt. Es scheint wieder etwas heller zu werden.

14:12

Doch all diese Abflüge sind glimpflich und ohne Schäden ausgegangen.

14:11

Alle Fahrer haben sich in die Boxen zurück gerettet - allerdings gab es einige Abflüge mit den Slicks auf der regennassen Piste.

14:10

Land unter in Spielberg - die Zuschauer verlassen panikartig die Tribünen.

14:09

Jetzt regnet es richtig heftig, eine ziemlich dunkle Regenwand schiebt sich über den Red Bull Ring.

14:08

Jetzte regnet es - noch nicht überall auf der Strecke, aber zumindest in Kurve 8 und 9.

14:07

Räikkönen ist ins Kiesbett abgeflogen - aber der Ferrari-Pilot rettet sich über einen kleinen asphaltierten Weg zurück auf die Strecke.

14:06

Vettel verbessert sich auf Platz 2 - sein Rückstand ist in etwa so groß wie heute Vormittag.

14:05

Und Rosberg hat gleich wieder die Führung übernommen - die Zeit von 1:07,967 Minuten ist schneller als die Pole-Zeit des vergangenen Jahres.

14:04

In Anbetracht des drohenden Regen haben 16 Fahrer bereits eine schnelle Runde in den Asphalt gebrannt.

14:03

Und Hamilton meldet bereits erste Tropfen auf seinem Visier.

14:02

Offenbar sind die Mechaniker mit der Reparatur nicht rechtzeitig fertig geworden. Verstappen muss also erst einmal zuschauen.

14:02

Zurück zu Verstappen: Der Youngster hat sich heute Vormittag im 1. Freien Training die Vorderradaufhängung seines Red Bull ruiniert.

14:01

Und los geht's: Das Training ist frei gegeben.

14:00

Bitter für Max Verstappen: Sein Red Bull ist noch nicht einsatzbereit.

13:59

Es ist allerdings etwas dunkler geworden runde um die Rennstrecke - für das Wochenende ist in jedem Fall Regen prognostiziert.

13:53

Die Bedingungen scheinen optimal: Bei Sonnenschein herrschen sommerliche 25 Grad in der Steiermark.

13:52

Vielleicht tun sie es ja in den kommenden anderthalb Stunden.

13:51

Und die Beobachter am Red Bull Ring gehen davon aus, dass Ferrari in der ersten Session noch nicht sein volles Potenzial gezeigt hat.

13:50

Wobei Sebastain Vettel nur 3 Zehntel auf Hamilton fehlten.

13:49

Erste Verfolger das Silberpfeile waren die Ferrari-Piloten auf den Plätzen 3 und 4.

13:48

Rosberg war knapp 4 Zehntel schneller als der Zweitplatzierte, Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton.

13:47

Im Auftakttraining heute Vormittag war Nico Rosberg mit Abstand der Schnellste.

 

Herzlich willkommen zur Formel 1 in den Alpen. Am Wochenende steigt der Grand Prix von Österreich - heute berichten wir noch live vom 2. Freien Training. Gleich um 14 Uhr geht es wieder rund in Spielberg ...

Strecken-Infos

Kurs: Red Bull Ring Renndistanz: 71 Runden = 307,020 km
Streckenlänge: 4,326 km Rundenrekord: Michael Schumacher (Ferrari)  1:08,337 Minuten (2003)
00:00 | 01:47

Christian Danner erklärt die Schlüsselstellen in Spielberg

Red Bull Ring im Birdview: Berg- & Talfahrt beim Österreich-GP