Volker Dymel kann die Wand bei 'Rising Star 2014' nicht heben

Mit nur 55 Prozent ist das "Rising Star"-Talent nicht weiter

In der fünften Live-Show von "Rising Star" 2014 performt Volker Dymel den Song "So Soll Es Bleiben" von Ich + Ich. Obwohl er seine ganze Energie in seinen Auftritt legt, erreicht er nur 55 Prozent der Stimmen und hebt die Wand damit nicht.

- Anzeige -

Dabei ist Sasha Fan von Volker Dymel und hat für das "Rising Star"-Talent gevoted. "Ihr wundert euch wahrscheinlich, weil ihr alle mit 'Nein' gestimmt habt. Aber ich habe das aus einem ganz bestimmten Grund gemacht. Es war nicht deine Stimme, die mich so umgehauen hat. Du hast so ein gewisses Schlagerpotential und das haben wir hier noch nicht gehabt. Das fand ich geil. Du bist vom Klavier aufgestanden wie Roland Kaiser es immer gemacht hat."

Trotzdem ist Joy Denalane nicht überzeugt: "Ich fand deine Sicherheit ansprechend. Aber mir hat es stilistisch nicht so gefallen." Anastacia sieht das etwas anders: "In meiner Stadt gibt es keinen Schlager. Deshalb mein Urteil: Es war für mich kein echter Auftritt. Es war für mich etwas aufgesetzt. Sorry." Gentleman sieht das ähnlich: "Ich sehe in dir einfach nicht den 'Rising Star'."

00:00 | 01:58

Vorglühen für Hockenheim

Tollkühne Männer in ihren alten Kisten