Mo | 09:00

Unter uns: Mimi Fiedler, Olivia Burkhart und Hanno Friedrich spielen die Familie Novak

Die "Unter uns"-Schauspieler Olivia Burkhart, Hanno Friedrich und Mimi Fiedler
v.l.n.r.: Olivia Burkhart, Hanno Friedrich und Mimi Fiedler © Stefan Behrens, (c) RTL/ Stefan Behrens

Die Schauspieler der Familie Novak von "Unter uns" im Interview

Bei „Unter uns“ taucht eine Familie auf – wir berichteten schon davon – wie sie nach außen hin nicht netter und in Wahrheit nicht böser sein könnte. Irene und Sina lernen bei einem Kurzurlaub in Holland die Novaks - Tanja, Patrick und Tochter Fiona – kennen und freunden sich mit ihnen an. Sie ahnen nicht, dass sich hinter der Fassade aus Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ein rabenschwarzer Abgrund befindet.

- Anzeige -

Mit Einführung der Familie Novak beginnt bei „Unter uns“ ein spannender Handlungsstrang, der nahezu alle Bewohner der Schillerallee in einen Strudel aus Not und Leid ziehen wird. Und backstage am Set begrüßen wir drei neue Schauspieler – Mimi Fiedler (spielt Mutter Tanja Novak), Hanno Friedrich (spielt Vater Patrick Novak) und Olivia Burkhart (spielt Tochter Fiona Novak) -, die die Akteure der düsteren Geschichte spielen werden. Wir haben sie für euch im Interview.

Ihr spielt Figuren in einer für den Zuschauer sehr mysteriösen Familie, daher dürft ihr nicht allzu viel über sie verraten. Wie gefällt es euch, Teil einer undurchsichtigen Truppe zu spielen?

Mimi Fiedler: Es gefällt mir ausgesprochen gut, eine Figur zu spielen, die so gar nichts mit mir als Privatperson zu tun hat. Hanno und Olivia sind tolle Menschen, mit denen ich viel lache, wenn die Kamera nicht läuft. Aber sobald sie an ist, sind wir Komplizen in unangenehmer Mission. Unangenehm für die anderen selbstverständlich …

Hanno Friedrich: Patrick Novak ist wie eine brennende Lunte. Es macht eine diabolische Freude, eine vordergründig harmlose Figur zu spielen, die aber in ständiger Unsicherheit schwebt und deren Handlungen gleichzeitig existenzielle Konsequenzen für alle anderen Protagonisten haben kann.

Olivia Burkhart: Das gefällt mir sehr gut, denn es ist immer spannend und sehr abwechslungsreich. Als "Fiona" darf ich Sachen machen, die ich mich selber niemals trauen würde und das macht wirklich unglaublich viel Spaß.

Mimi und Hanno, ihr seid schon alte Hasen im TV-Geschäft. Wie unterscheidet sich eure Arbeit bei „Unter uns“ von dem, was ihr bisher gemacht habt?

Mimi Fiedler: Ich kann nach diesen Wochen bei „Unter uns“ ziemlich sicher sagen, dass ich in zwanzig Schauspiel-Jahren nicht so viel gelernt habe über Schnelligkeit, Präzision, Umgang mit Texten und Arbeit an einer Figur wie hier. Außerdem lernt man hier ziemlich schnell, sich zu organisieren.

Hanno Friedrich: Anders als bei anderen Dreharbeiten bewege ich mich als Schauspieler bei „Unter uns“ auf verschlungenen Wegen, ich weiß tatsächlich nicht, wo es meine Figur hin verschlägt, und weil das Drehpensum hier sehr hoch ist, gehe ich instinktiv und eigenständig daran, die Situationen, in die meine Figur gerät, plausibel und im besten Fall spannend zu gestalten. Das ist eine aufregende Herausforderung, und ich lerne täglich dazu.

Olivia, dies ist deine erste Hauptrolle in einer Fernsehserie. Warst du an deinen ersten Drehtagen sehr nervös?

Olivia Burkhart: Meine ersten Drehtage waren sehr aufregend, alles war neu für mich. Die Studios, das Team ... Ich habe fast eine Woche gebraucht, um zu realisieren, dass das alles wirklich passiert.

Hanno Friedrich: "Wir lachen sehr viel mit- und übereinander!"

Die "Unter uns"-Schauspieler Olivia Burkhart, Hanno Friedrich und Mimi Fiedler
Die neuen Schauspieler Olivia Burkhart, Hanno Friedrich und Mimi Fiedler haben sich am Set von "Unter uns" schon gut eingelebt. © Stefan Behrens, (c) RTL/ Stefan Behrens

Wie gefällt es euch bei „Unter uns“? Fühlt ihr euch wohl?

Mimi Fiedler: Ich mag gar nicht mehr weg, so wohl fühle ich mich. Von den Masken-Mädels bis zur Set-Runnerin sind alle bezaubernd. Das Team und meine Kollegen haben Spaß bei der Arbeit. Und das merkt man schon beim Eintreten in die heiligen Hallen.

Hanno Friedrich: Die Dreharbeiten für „Unter uns“ haben schon jetzt einen Ehrenplatz in meiner 'Hall Of Memories'.

Olivia Burkhart: Ich wurde von allen Kollegen und vom Team mit offenen Armen aufgenommen, deswegen habe ich mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Bei „Unter uns“ kann ich eine ganze Menge lernen, ich bin schon sehr gespannt auf die weitere Zeit hier.

Wie versteht ihr drei Neuen euch untereinander?

Mimi Fiedler: Olivia und Hanno werden mir als neue Freunde erhalten bleiben. Ich bin ein großer Hanno-Fan. Sein Humor ist unbezahlbar. Und von Olivia werden wir noch viel hören und sehen. Vor allem ich!

Hanno Friedrich: Ich bin froh, mit Mimi und Olivia zwei ehrliche, offene, warmherzige und humorbegabte Kolleginnen an meiner Seite zu haben. Mimi und ich lachen tatsächlich sehr viel mit- und übereinander und gehen dabei dem restlichen Team am Set sicherlich auch öfter mal auf die Nerven. Das macht das Drehen aber umso schöner - für uns.

Olivia Burkhart: Hanno und Mimi sind zwei der lustigsten Menschen, die ich je kennengelernt habe. Wir haben immer sehr viel Spaß am Set. Die beiden geben mir Tipps und helfen mir, wo sie nur können. Ich kann viel von ihnen lernen und bin echt froh, mit ihnen drehen zu dürfen.

Wie seid ihr in den Kreis der Stammschauspieler aufgenommen worden?

Mimi Fiedler: Sehr gut! Tolle Kollegen, gute Gespräche in der Kantine, viel, viel Lachen.

Hanno Friedrich: Die Stammschauspieler von „Unter uns“ haben uns aufgenommen wie die vermissten Verwandten aus Übersee, die plötzlich beim Familienfest auftauchen. Es gab ein großes Hallo und nach nur wenigen Tagen hatte ich das Gefühl, ich gehörte schon lange dazu.

Eure ersten Drehtage bei „Unter uns“ haben am Meer stattgefunden. Wie hat euch das gefallen?

Mimi Fiedler: So wie es vermutlich allen Menschen am Meer gefällt.

Hanno Friedrich: Mit Dreharbeiten an der holländischen Küste in der Serie anzufangen, war natürlich ein absoluter Traumeinstieg. Wir neuen Schauspieler haben einige Tage mit dem Team, der Regisseurin und Producerin verbracht und konnten neben den Dreharbeiten viel über die Serie sprechen, gleichzeitig hatten wir dieses entspannte Klassenfahrts-Feeling.

Olivia Burkhart: Es war wunderschön, am Meer zu drehen. Obwohl es echt kalt war, hat es mir große Freude gemacht, es war ein sehr schönes Erlebnis.

"Unter uns"-Folge vom 21.07.2017

Hat Easy bei Finn Feuer gefangen?