MO - FR | 17:30

Unter uns

Unter uns: Die Wochenvorschau ab dem 22. August 2016

Tobias glaubt, dass er Vater wird
Tobias glaubt, dass er Vater wird "Schillerwoche" - die "Unter uns"-Wochenvorschau 00:03:07
00:00 | 00:03:07

Tobias glaubt, dass er Vater wird

Nachdem Paffrath gestorben ist, sieht es zunächst so aus, als würden Robert und Benedikt zum ersten Mal an einem Strang ziehen. Die beiden Männer bekommen gemeinsam die Leitung von Paffraths Baufirma übertragen und Benedikt tut so, als sei er damit einverstanden, sich den Posten des Geschäftsführers mit Robert zu teilen. Doch es würde eher die Hölle zufrieren, als dass Benedikt mit seinem verhassten Schwiegervater zusammenarbeitet und er sucht nach Mitteln und Wegen, um ihn auszubooten. Als Robert erkennt, dass sich Benedikt erneut gegen ihn stellt, entbrennt der schwelende Streit zwischen den beiden erneut.

- Anzeige -

Valentin ist immer noch in Jule verliebt, traut sich aber nicht so richtig an sie heran, weil da immer noch dieser Mario ist, der auch an Jule interessiert ist und der Valentin ziemlich deutlich zu verstehen gegeben hat, was passiert, wenn er sich an sein Mädchen heranmacht. Von Bambi bekommt Valentin den Rat, nicht lange zu fackeln und sich Jule einfach zu holen. Das versucht Valentin dann auch und er scheint damit tatsächlich Erfolg bei Jule zu haben. Bleibt das auch so, als plötzlich sein Rivale Mario wieder auf der Bildfläche erscheint?

Caro unterliegt immer noch dem Irrtum, von Tobias schwanger zu sein. Und immer noch hat sie keinen Weg gefunden, Malte von ihrem vermeintlichen Zustand zu erzählen. Die Lage spitzt sich für Caro zu, als Tobias erfährt, dass er Vater wird und daran interessiert ist, die Sache mit Malte zu klären, damit er seine Rechte als leiblicher Vater von Caros Kind wahrnehmen kann. Er drängt Caro dazu, Malte die Wahrheit zu sagen. Wird Caro auf Tobias' Bitte eingehen?

00:00 | 03:28

"Unter uns"-Folge vom 25.08.2016

Die Situation zwischen Malte und Tobias eskaliert