MO - FR | 6:00

Guten Morgen Deutschland

Sommer-Rezepte: Klaus Velten kocht leichte Gerichte

So lecker ist der Sommer

Sie haben noch keine Idee, was Sie beim nächsten Sommer-Abend kochen sollen? Wie wäre es mit den leckeren Gerichten von Klaus Velten:

- Anzeige -

Auberginenscheiben im Parmesanmantel mit Paprika-Salsa

2 Auberginen

60g Mehl

2 Eier

50ml Sahne

100g Parmesan

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 rote Zwiebeln

60g Ajvar

Rosmarin, Thymian

2 Knoblauchzehen

1 Bund Petersilie glatt

10 Oliven schwarz

30g Zucker

50ml weißer Balsamico

100ml Olivenöl

Die Auberginen in fingerdicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesan reiben. Die Eier in eine Schüssel schlagen, Parmesan und Sahne dazu geben und verrühren. Etwas Mehl dazu geben, so daß die Masse eine leicht dicke Konsistenz bekommt. In dem übrigen Mehl die Auberginenscheiben wenden, durch den Backteig ziehen, anschließend heißem Öl knusprig goldbraun ausbacken.

Für die Salsa,. Paprika und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Kräuter und Knoblauch hacken, Oliven und Petersilie klein schneiden. Mit Zucker, Essig, Öl und Salz/Pfeffer abschmecken.

Hausgemachte Pasta mit Ziegenfrischkäse, Zucchini, Tomatenwürfeln und Thymian

100g milden Ziegenfrischkäse

200g Zucchini

200g Kirschtomaten

3 Zweige Thymian

1 Knoblauchzehe

2 Chorizo

150g Nudeln (z.B. Bandnudeln)

100ml Geflügelfond

Die Nudeln a la minute in Salzwasser 2-3 min. garen.

Chorizo auf Scheiben schneiden und in heißem Fett auslassen.

Die Zucchini in Würfel schneiden. Tomaten halbieren Thymian zupfen, den Knoblauch pellen und beiden fein hacken. Thymian und Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Zucchiniwürfel dazu geben und ebenfalls anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Nudeln und die Tomaten hinzugeben, ggf. noch etas von dem Fond dazu geben. Die Nudeln gut durch schwenken. Anrichten und mit dem milden Ziegenfrischkäse bestreuen.

Erdbeeren/Mandel-Crumble/Zitronenjoghurt

Für den Crumble

90 g Mehl

75 g brauner Zucker

75 g Butterwürfel, kalt

70 g Mandeln, gemahlen

Für die Streusel alle Zutaten zügig zu einem krümeligen Teig kneten und auf dem Backblech verteilen. Schließlich bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

200 g griechischer Joghurt

50 ml Zitronensaft

80g Puderzucker

Abrieb von 1 Bio-Zitrone

100g Schlagsahne

1 Blatt Gelatine

Joghurt mit dem Saft, Abrieb und Puderzucker verrühren.

Die Gelatine kalt einweichen, erwärmen und schnell unter den Joghurt rühren.

Sahne unterheben. In Gläser füllen.

200g Erdbeeren (geputzt und auf Wunsch gezuckert)

Auf den Joghurt die Erdbeeren anrichten und den Streusel darüber streuen.