Slimyonik: Mit der Lifting-Methode endlich zur Traumfigur?

15.08.2011 | 18:21
00:00 | 03:46

Gewichtsverlust dank Druckwellen?

Slimyonik: Abnehmen im Liegen!

Lifting-Methode soll Figurprobleme beseitigen

Cellulite, Figurprobleme und Übergewicht verursachen oft Unzufriedenheit. Wer seine Figur attraktiver machen will, der kann das jetzt mit Slimyonik-Programmen versuchen. Das Konzept verspricht eine wirksame und wohltuende Figurverbesserung.

- Anzeige -

Die Slimyonik-Methode (von slim - schlank) ist schnell erläutert. Eine speziell entwickelte Druckwellenmassage soll den menschlichen Stoffwechsel anregen und damit unterschiedliche positive Prozesse in Gang setzen. Dabei liegt man während der Behandlung in einer Art Massage-Schlafsack.

Die Massage hilft die Durchblutung im Gewebe zu verbessern und die Fettverbrennung anzukurbeln. Mit dem physiologischen Konzept sollen die menschlichen Fettpolster schwinden. Slimyonik-Programme dienen dabei der Unterstützung von Umfangreduktion, Fettabbau und Verbesserung von Cellulite aber auch als regenerative Maßnahme.

Fakt ist: Slimyonik ist eine weitere Methode, um die eigene Figur attraktiver und schlanker zu machen. Laut Anbieter-Homepage gilt die Methode sogar als "eine der derzeit wohl erfolgreichsten weiterentwickelten Technologien im Bereich der ästhetischen Körperbehandlungen". Durch die speziell entwickelten Programmabläufe, ist die Bedienbarkeit und die Nutzung vereinfacht und erleichtert worden.

00:00 | 03:00

Ein GZSZ-Star beantwortet Fan-Fragen

Kaffee trinken mit Wolfgang Bahro