TV HIGHLIGHT
Rising Star
DO | 20:15
Rising Star
presenter

Till trennt sich von Eva

18.01.13 10:32

Eva gesteht Till den Seitensprung mit Lobinger

Eva hat Till gestanden, dass er möglicherweise nicht der Vater ihres Kindes ist. Till fällt bei dieser Nachricht aus allen Wolken. Noch härter trifft es ihn, als Eva ihm sagt, dass der Mann, der ebenfalls als Vater in Frage kommt, Johannes Lobinger ist, weil sie eine Liebesnacht auf den Malediven mit ihm verbracht hat. Ausgerechnet Lobinger, dieser reiche, arrogante Schnösel, der schon die ganze Zeit um Eva herumscharwenzelt.

Till ist außer sich vor Zorn, als er von Evas Betrug erfährt. Er macht Eva eine wütende Szene und lässt sie dann stehen. Eva ist am Erdboden zerstört. Wie wird es jetzt mit Till und ihr weitergehen? Hat sie mit ihrem Geständnis ihre Beziehung zerstört? Oder wird Till ihr, wenn der größte Zorn verraucht ist, verzeihen? Eva weint sich bei Ute über ihren Streit mit Till aus: „Ich bin mir ganz sicher, dass es sein Kind ist. Er muss mir einfach verzeihen.“ Till ist dagegen alles andere als gewillt, Eva die Lüge einfach so zu verzeihen. Er weiß nicht, wie er ihr nach dem Treuebruch jemals wieder vertrauen kann.

Eva versucht am Abend, Till anzurufen, um mit ihm zu reden, aber der geht nicht ans Handy. „Dein Vater ist ein sturer Bock“, sagt Eva zu ihrem ungeborenen Kind und schaut auf ihren Bauch hinunter. „Aber ich bin sturer. Ich werde um ihn kämpfen. Und wir werden eine richtige glückliche Familie sein, das verspreche ich dir.“

„Es könnte sein, dass du nicht der Vater bist!“
Eva deckt vor Till die Baby-Lüge auf
„Es könnte sein, dass du nicht der Vater bist!“  
spannendsten Storys
Was geschieht gerade noch alles in der Schillerallee? Hier sind die
spannendsten Storys  

Till zieht aus Evas Treuebruch die Konsequenzen

Am nächsten Morgen kommt Till, der die Nacht bei Anna und Paco auf dem Sofa verbracht hat, zu Eva in die Wohnung. Eva hält gerade das Schmuckkästchen mit ihrem Verlobungsring in den Händen. Sie ist über alle Maßen erleichtert, Till zu sehen. Sie wertet es als gutes Zeichen, dass er vorbeigekommen ist, um mit ihr zu reden. Vielleicht wird doch noch alles gut ...

„Till, ich weiß, dass ich Mist gebaut habe“, setzt Eva zu einer Entschuldigung an. „Es war ein Riesenfehler und es tut mir alles so unendlich leid.“ Till verzieht keine Miene. „Weißt du eigentlich, wie sehr ich mich auf das Kind gefreut habe?“, fragt er. „Ja, ich weiß“, antwortet Eva. „Aber egal, was passiert ist, wir können immer noch eine Familie sein. Ich liebe dich.“ „Nach alldem, was passiert ist?“, fragt Till. Er nimmt Eva das Schmuckkästchen mit dem Ring aus der Hand. „Sollen wir uns einfach diese Ringe anstecken und eine glückliche Familie sein? Wir sind vielleicht vieles, Eva, aber wir werden garantiert nie wieder eine Familie sein.“ Mit diesen Worten lässt Till das Schmuckkästchen zu Boden fallen. Das war’s. Es ist alles aus zwischen Eva und ihm.

logo rtl logo ufa serial drama

© RTL Television 2014, vermarktet durch RTL interactive GmbH. © 2014 UFA SERIAL DRAMA GmbH.