TV HIGHLIGHT
Rising Star
DO | 20:15
Rising Star
presenter

DSDS 2012: Zoff zwischen Daniele Negroni und Kristof Hering

20.03.12 08:57

Die DSDS-Kandidaten streiten sich heftig

Friede, Freude, Eierkuchen in der DSDS-Villa – das war einmal. Wenn die Kameras aus sind streiten sich die Superstar-Anwärter Daniele Negroni und Kristof Hering heftig. Die DSDS-Kandidaten beschimpfen sich aufs Übelste und die Situation eskaliert. Zum Glück kann Hamed Anousheh den Streit schlichten. Was ist bloß passiert?

Die heile Welt in der DSDS-Villa bekommt erste Risse: Die Kandidaten bekommen sich immer häufiger in die Haare. Vor allem Daniele Negroni und Kristof Hering verstehen sich nicht besonders. Doch wie ernst sie sich wirklich streiten, wenn die Kameras aus sind, wollen beiden zunächst nicht zugeben. „Wir sind lauter geworden und haben uns gestritten, das ist doch menschlich“, versucht Daniele Negroni den Streit herunterzuspielen. Kristof Hering sieht die Sache aber ganz anders. „Wenn Hamed ihn nicht zurückgehalten hätte, dann hätte er mich verprügelt“, erklärt der DSDS-Kandidat. Daniele Negroni bestreitet dies, doch er gibt zu: „Ich hab ihn angeschrien.“

Zoff zwischen Daniele und Kristof
Danieles Auftritt in der dritten Mottoshow
Tolle Performance mit "Oh Jonny" von Jan Delay
Danieles Auftritt in der dritten Mottoshow  
Kristof bleibt sich mit "So Bist Du" treu
Kristofs Auftritt in der dritten Mottoshow
Kristof bleibt sich mit "So Bist Du" treu  
Das Aus in der dritten Mottoshow
Vanessa Krasniqi ist raus
Das Aus in der dritten Mottoshow  
Kristof will seine Konsequenzen ziehen
Zoff in der Kandidaten-Villa
Kristof will seine Konsequenzen ziehen  
Die DSDS Jury 2012
Hier gibt es alle Videos zur Show!
Sehnsucht nach noch mehr DSDS?  

Kristof Hering findet Daniele Negronis Verhalten „asozial und homophob“

Wie es zum Streit zwischen den DSDS-Kandidaten Daniele Negroni und Kristof Hering kam, ist nicht wirklich geklärt. Superstar-Anwärter Kristof Hering versucht eine Erklärung zu liefern: „Von Daniele kommen homophobe Ausdrücke und das waren Sachen, die mich sehr sehr verletzten.“ Auch Daniele Negroni lässt sich von seinem DSDS-Kollegen nichts gefallen. „Er ist hochgerannt und hat gesagt: ‘Ich brauche mir von einem sechzehnjährigen Asozialen nichts sagen lassen‘.“ Und “asozial“ ist ein Ausdruck, denn Daniele überhaupt nicht ausstehen kann, wie Jesse Ritch berichtet. Die Situation scheint daraufhin zu eskalieren, so das Hamed Anousheh eingreifen und Daniele Negroni beruhigen muss. „Ich hab ihn halt festgehalten“, schildert Hamed die Situation.

Auch in der dritten Mottoshow von „Deutschland sucht den Superstar“ sind die Wogen noch nicht geglättet. Ob sich die beiden Streithähne bis zur nächsten Liveshow wieder vertragen werden, bleibt abzuwarten.

Die Trucks halten in Bern, Schweinfurt und Freiburg

Jetzt zum offenen DSDS-Casting gehen!  [00:31]

 
logo rtl logo ufa show

© RTL Television 2014, vermarktet durch RTL interactive GmbH. FremantleMedia Limited & 19 Entertainment.
© 2014 UFA SHOW GmbH.