TV HIGHLIGHT
Deutschland sucht den Superstar
TV-PROGRAMM
SA SO HEUTE DI MI DO FR JETZTCars 2

DSDS 2013: Die nächsten 13 Recall-Kandidaten für die Karibik stehen fest

02.02.13 21:30

DSDS-Jury: "So sehen Hoffnungsträger aus"

Im ersten Teil des Recalls von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 im Glass Cube in Bad Driburg werden die nächsten Tickets für die Karibik vergeben. Die Jury setzt große Hoffnungen in die Superstar-Anwärter und schickt die Kandidatinnen Talina Domeyer, Sarah Joelle Jahnel und Oksana Kolenitschenko in die nächste Runde. Die DSDS-Kandidaten Susan Albers, Kevin Dukes, Nora Ferjani, Lisa Wohlgemuth, Vaide Braimi, Fairuz Fussi, Angelina Oujegova, Maurice Glover, Kevin Jenewein und Sergen Hororz dürfen sich ebenfalls über ein Ticket in die Karibik freuen.

Die DSDS-Kandidatinnen Sarah Joelle Jahnel, Talina Domeyer, Oksana Kolenitchenko und Romina Poschinger wollen bei ihrer Gruppenperformance zu dem Song "Primadonna" nicht nur auf Stimme, sondern auch auf Optik setzen. „Wir wollen nicht nur dastehen und singen, sondern auch gut aussehen. Vielleicht können wir dadurch auch ein paar Punkte sammeln“, hofft DSDS-Kandidatin Talina und Sarah Joelle Jahnel besorgt dafür gemeinsam mit Superstar-Anwärterin Oksana Kolenitschenko sogar noch ein paar Klamotten von Freundinnen. Währenddessen feilen Talina Domeyer und Romina Poschinger an der Choreographie.

Mit knappen Outfits und auffälligem Make-up geht es dann für den alles entscheidenden Auftritt vor die DSDS-Juroren. Die Herren schauen nicht schlecht, als sie die vier sexy Mädels erblicken. „So sehen Hoffnungsträger aus“, findet DSDS-Juror Mateo von "Culcha Candela", dem die anderen Juroren nur grinsend zustimmen können.

Mit dem Song "Primadonna" von "Marina And The Diamonds" versuchen Talina, Sarah, Romina und Oksana nun auch stimmlich bei der DSDS-Jury zu punkten. „Da waren viele Töne dabei, die da nicht hingehörten. Das hat uns gesanglich enttäuscht“, urteilt DSDS-Juror Tom Kaulitz über Kandidatin Romina Poschinger, die daraufhin nach Hause fahren muss. Oksana Kolenitchenko hat bei Mateo einen guten Eindruck hinterlassen, wenn auch diesmal nur einen optischen: „Ich fand beim Casting das Singen besser, heute die Beine.“ Dennoch nimmt die DSDS-Jury Oksana mit auf die Insel. Das gleiche gilt auch für DSDS-Kandidatin Sarah Joelle: „Du hast Fans in der Jury sitzen. Ich gehöre nicht dazu, aber du kannst mich echt gerne überzeugen. Du hast auch die Chance dazu“, lautet Toms Urteil, während er bei Talina traurig ist, dass sie die DSDS-Kandidatin von ihrer Schwester trennen mussten. Doch DSDS-Kandidatin Talina Domeyer muss noch länger von ihr getrennt bleiben, denn auch sie fährt mit in die Karibik.

Mateo: "So sehen Hoffnungsträger aus"

DSDS-Juror Mateo war von Fairuz abgeturnt

Mit der Ballade "Endless Love" von Mariah Carey und Luther Vandross wollen Susan Albers und Kevin Dukes punkten und schon als sie vor die DSDS-Jury treten, hat Poptitan dabei „ein sehr gutes Gefühl.“ Das soll sich auch während der Performance nicht ändern. „Ich hatte ganz große Erwartungen, Susan. Das Casting war ganz toll und du hast uns weggehauen. Ich muss dir ein Kompliment machen: Du hast wahnsinnig gut gesungen“, lobt "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz Kandidatin Susan Albers. Kevin Dukes war bei dem Song laut Bill zwar „eine Wackelnummer“, dennoch kann auch er im Gesamtpaket überzeugen. Für beide geht es in die Karibik.

Dahin möchten auch die DSDS-Kandidatinnen Vaide Braimi, Fairuz Fussi, Angelina Oujegova und Elvan Yaren Saat. Während Elvan jedoch lieber shoppen geht und ihre Mitstreiterinnen alleine lässt, steht der Erfolg der Vierergruppe zunächst unter keinem guten Stern. Dennoch wird zu dritt fleißig geprobt und später ist auch Elvan wieder dabei. Mit dem Song "Read All About It" von Emeli Sandé versuchen die vier DSDS-Kandidatinnen bei der Jury zu punkten. Für Elvan, die massive Texthänger hat, reicht es jedoch nicht für eine weitere Runde im Recall, während es Angelina Oujegova, Fairuz Fussi und Vaide Braimi in die Karibik schaffen.

DSDS-Kandidatin Nora Ferjani muss in ihrer Vierergruppe erst einmal den beiden Schweizerinnen Simona Sgier und Silva Decevic sowie Lisa Wohlgemuth aus dem Erzgebirge Hochdeutsch für den Song "Lied von den Vergessenen" der Gruppe Rosenstolz beibringen. Doch Silva Decevic hat Texthänger und da nützt leider auch das Hochdeutsch nicht. Sie scheidet ebenso aus wie Simona Sgier. Lisa Wohlgemuth hingegen schafft den Sprung in den Karibik-Recall, ebenso wie „Lehrerin“ Nora Ferjani. „Du hast eine super Ausstrahlung, siehst gut aus und hast eine gute Stimme“, lobt DSDS-Juror Mateo.

Auch männliche Unterstützung gibt es im Karibik-Recall. Die DSDS-Kandidaten Maurice Glover, Kevin Jenewein und Sergen Horoz haben es mit dem Lied "Halt dich an mir fest" von Revolverheld ebenfalls auf die Insel geschafft. Leider musste ihr viertes Gruppenmitglied Natanael Souza de Lima die Heimreise antreten.

Wer es sonst noch eine Runde weiter schafft, seht ihr in der nächsten Recall-Sendung von "Deutschland sucht den Superstar" am Samstag, den 9. Februar, um 20.15 Uhr bei RTL oder online im Livestream bei RTL.de.

Meinen Leuten bei wer-kennt-wen.de empfehlen