TV HIGHLIGHT
Schwiegertochter gesucht
presenter

Pool Champions: Finale

Konny Reimann hält sich für den Chef  [00:29 ]

 

Sommer, Sonne, Badespaß! In der Schwimm-Show 'Die Pool Champions - Promis unter Wasser' startete RTL den großen Wassersport-Wettbewerb der Stars. In Disziplinen wie Synchronschwimmen und Wasserspringen kämpften zehn prominente Kandidaten um den Titel 'Pool Champion 2013'.

Schauspieler und Moderator Carsten Spengemann, Bachelor-Kandidatin 2013 Melanie Müller, GZSZ-Schauspieler Thomas Drechsel, Moderatorin Lina van de Mars, Miss Germany Caroline Noeding, Der Bachelor 2013 Jan Kralitschka, Auswanderer Konny Reimann, Ex-Profiturnerin Magdalena Brzeska, Schlagersängerin Antonia aus Tirol und ‘Let's Dance‘-Profitänzer Massimo Sinató wagten sich an die verschiedenen Wassersport-Disziplinen. Das heißt allerdings auch, dass ordentlich trainiert werden musste und nicht nur der Whirlpool im Schwimmbad genutzt werden darf. Nur dem Promi, der die absolute Körperbeherrschung besitzt, gelingt auch ein einwandfreier Sprung ins Becken oder eine perfekte Performance im Wasser.

Die Leistungen der Kandidaten wurden im Anschluss von der Jury, bestehend aus den ehemaligen Schwimmern Franziska van Almsick, Christian Keller, Gerd ‘Maxe‘ Völker sowie Moderatorin Verona Pooth, bewertet. Doch auch die Zuschauer durften mitreden und konnten für ihren Favoriten anrufen. Am Ende kämpften Konny Reimann, Massimo Sinató und Magdalena Brzeska um den begehrten Titel. Im großen Finale konnte sich jedoch Magdalena Brzeska durchsetzen und wurde 'Pool Champion 2013'. Moderiert wurde ‘Die Pool Champions' von Nazan Eckes und Marco Schreyl.