Aktuell nicht im Programm

The Blacklist

Raymond "Red" Reddington hat "The Blacklist"

"The Blacklist": Megan Boone und James Spader Megan Boone und James Spader in "The Blacklist"

Ein Seitenwechsel mit Folgen

Emmy-Gewinner James Spader ("Boston Legal") ist für seine Golden Globe nominierte Paraderolle des Raymond "Red" Reddington im Einsatz. Der einst meistgesuchte Verbrecher der Welt bekommt es regelmäßig mit jeder Menge brandgefährlicher Gegenspieler zu tun. Auf seiner schwarzen Liste – "The Blacklist" – stehen korrupte Politiker, Schwerverbrecher, Spione und internationale Terroristen, die es mit dem Mastermind und seiner Mitspielerin Elisabeth Keen (Megan Boone) zu tun bekommen.

Er war einer der weltweit meistgesuchten Verbrecher, bis sich Raymond Reddington selbst dem FBI stellte. Er bot an, alle Kontakte preiszugeben, mit denen er bislang zusammengearbeitet hat. Seine einzige Bedingung: Er bestand darauf, nur mit der frisch gebackenen FBI-Profilerin Liz zu arbeiten, zu der er scheinbar keinerlei Verbindung hat.

So fing alles an - und seither verbindet Red und Liz eine fesselnde Geschichte, deren geheimnisvoller Hintergrund, unvorhersehbare Entscheidungen und schicksalshafte Wendungen die beiden zu keinem Zeitpunkt zur Ruhe kommen lassen.

- Anzeige -

The Blacklist bei RTL

'The Blacklist' ist das Serienhighlight aus den USA: In der actionreichen Thriller-Serie ergibt sich für das FBI ein interessanter Fall. Der ehemalige Spitzenagent Raymond 'Red' Reddington (James Spader) steht seit über zehn Jahren ganz oben auf der Fahndungsliste. Er wird der 'Berater des Bösen' genannt und verhandelt die großen Deals mit den Kriminellen auf der ganzen Welt. Doch plötzlich stellt sich Reddington dem FBI und unterbreitet ihnen ein seltsames Angebot. Er gibt alle Kontakte, mit denen er zusammengearbeitet hat, preis. Aber natürlich nicht ohne Hintergedanken. Der 'Berater des Bösen' stellt dem FBI eine Bedingung für diesen Deal: Er gibt die besagten Kontakte nur preis, wenn er ausschließlich mit Elizabeth 'Liz' Keen (Megan Boone) sprechen kann. Für den FBI-Agenten Donald Ressler (Diego Klattenhoff) und den Direktor der Anti-Terror-Einheit des FBI nimmt der Fall eine seltsame Wendung und es stellt sich die Frage, was seine Absichten bei dieser Bedingung sind. Denn Liz hat die FBI-Akademie gerade erst in Quantico abgeschlossen und arbeitet nun als frisch gebackene Profilerin. Er steht scheinbar in keiner Verbindung zu Elizabeth Keen und doch will er ausschließlich mit ihr sprechen. Hat die neue Profilerin doch Geheimnisse, von denen Raymond Reddington weiß, das FBI jedoch nicht?