TV HIGHLIGHT
Deutschland sucht den Superstar
TV-PROGRAMM
DI MI HEUTE FR SA SO MO JETZTDie Trovatos - Detektive decken auf

Rezepte aus Christian Rachs Gästebuch

28.03.12 13:29
Gebratener grüner Spargel mit Parmesan und Parmaschinken
Foto: AUTOIMPORT

Gebratener grüner Spargel mit Parmesan und Parmaschinken

Ergibt: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Vorbereitung: Am Vortag/ am selben Morgen: Spargel schälen,
blanchieren und trocken legen
24 Stunden vorher: Parmesan reiben
Kurz vorher: Spargel braten, anrichten

500g grüner Spargel
Salz
20g Parmesan
30g Butter
4 Scheiben erstklassiger Parmaschinken
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Christian Rachs Kolumne
Was Sie schon immer wissen wollten!
Christian Rachs Kolumne  

Die Zubereitung:

1. Das untere Drittel der Spargelstangen mit
einem Sparschäler schälen, etwa 1 – 2 cm vom
unteren Ende mit einem Messer abschneiden.

2. Salzwasser in einem Topf zum Kochen
bringen. Spargelstangen darin 2 – 3 Minuten
bissfest kochen.

3. Stangen abgießen und in kaltem Wasser
vollständig abkühlen lassen. Dann zwischen
zwei Lagen Küchenpapier oder Küchentüchern
trocken legen.

4. Parmesan fein reiben.


5. Kurz vor dem Servieren Butter in einer
Pfanne erhitzen. Spargelstangen in die Butter
geben und in 3 – 4 Minuten rundum goldbraun
anbraten.

6. Geriebenen Parmesan über die Spargel -
stangen verteilen, mit frisch gemahlenem
schwarzem Pfeffer bestreuen und einmal
durchschwenken.

7. Spargel auf zwei Teller verteilen, darüber
jeweils 2 Scheiben Parmaschinken legen und
sofort servieren.

Weintipp : Ein italienischer »Champagner«:
Franciacorta

Meinen Leuten bei wer-kennt-wen.de empfehlen