Täglich | 22:15

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Dschungelcamp 2017: Der Lageplan

Das Dschungel-Camp
Camp Dschungeltelefon Dschungel-Toilette Geschirrspülstelle Weiher Wasserfall

Das sind die zwei Camps im Dschungelcamp 2017

​Beim Dschungelcamp 2017 starten Kult-Auswanderer Jens Büchner, Sängerin Sarah Joelle Jahnel, die It-Girls Kader Loth und Gina-Lisa Lohfink, Model Alexander "Honey" Keen, Schauspieler Markus Majowski, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Sängerin Fräulein Menke, Schauspielerin Nicole Mieth, Designer Florian Wess, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas "Icke" Häßler und Sänger Marc Terenzi in ihr persönliches Dschungel-Abenteuer.

Wenn die zwölf Kandidaten bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Dschungelcamp angekommen sind, werden sie in der ersten Show zunächst auf zwei Camps aufgeteilt. Während ein Team im "Base-Camp" unterkommt, beginnt das andere Team im Zusatzcamp, dem sogenannten "Snakerock-Camp".

Im "Base-Camp" gibt es auch beim Dschungelcamp 2017 sechs Schlafplätze samt Feuerstelle. Hier müssen die Campbewohner wie auch in den Jahren davor darauf achten, dass das Feuer nicht erlischt - dafür gibt es eine Nachtwache, bei der sich abgewechselt wird. Nicht weit von der Feuerstelle befindet sich die Dschungel-Toilette; ein Plumpsklo, um dessen Reinigung sich die Kandidaten kümmern müssen. Hier können sie sich außerdem an einer Wasserstelle waschen. Gegenüber befindet sich das Dschungeltelefon. Auf der einen Seite des Flusses gibt es eine Geschirrspülstelle. Überquert man den Fluss, findet man auf der anderen Seite einen Wasserfall, unter dem sich die Kandidaten duschen können.

Das "Snakerock-Camp" bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ist ähnlich ausgestattet: Auch im Zusatzcamp gibt es neben einer Feuerstelle mit sechs Schlafplätzen eine Dschungeltoilette und ein Dschungeltelefon. Hier hält sich auch am Anfang der elften Staffel des Dschungelcamps ein Teil der Kandidaten auf, bis beide Teams schließlich zusammengeführt werden und gemeinsam im "Base-Camp" leben.