TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
AB 27.09.
Das Supertalent
presenter

Bauer sucht Frau 2013: Süßes Liebesglück bei Guy und Victoria

04.11.13 21:56

Guy: "Ich bin schon ein klein wenig verknallt"

Bereits beim Ausmisten am Morgen kommt "Bauer sucht Frau"-Kandidat Guy seiner Victoria im Stall näher. Danach holen die beiden Honig und Victoria macht leckeren Bienenstich daraus. Beim gemeinsamen Nachtisch kommen die beiden sich schließlich näher und es kommt zu einem leidenschaftlichen Kuss. "Ich bin schon ein klein wenig verknallt oder etwas mehr als ein klein wenig", gesteht Guy.

In der dritten Folge von "Bauer sucht Frau" 2013 knistert es im Stall. Der liebevolle Luxemburger Guy wagt die ersten Annäherungsversuche und berührt immer wieder Victorias Hand. Da Guy auch Bienenvölker besitzt und die Imkerei zu seinen Hobbys gehört, macht er sich mit Victoria auf, um frischen Honig zu holen. Doch der liebevolle Luxemburger wird bei der Arbeit mit den Bienen gestochen. Vollkommen in Sorge greift Victoria sofort ein und versucht die Insekten mit Rauch abzulenken. "Die Angst, die Victoria um mich hatte, hat mir gezeigt, dass sie mich sehr mag."
Nach getaner Arbeit macht sich der "Bauer sucht Frau"-Kandidat noch einmal auf den Weg und pflückt frische Blumen vom Feld für seine Liebste. Währenddessen bereitet Victoria aus dem fertigen Honig einen Bienenstich zu. Als Guy dann schließlich mit den Blumen bei Victoria in der Küche steht, albern die Zwei wie zwei frisch Verliebte rum und Guy schmiert Victoria sogar etwas Teig ins Gesicht.

"Der Kuss schmeckte nach Honig!"
Romantischer Empfang mit Sekt und Blumen
Guy begrüßt Victoria zur Hofwoche
Romantischer Empfang mit Sekt und Blumen  
"Bauer sucht Frau" - Videos
Die Highlights aus "Bauer sucht Frau"
"Bauer sucht Frau" - Videos  

Zärtlicher Kuss zwischen Guy und Victoria

Das Rumalbern lässt das Eis zwischen den beiden schmelzen, was Victoria sehr glücklich stimmt. Schließlich lassen sich die Zwei draußen im Garten den Bienenstich schmecken. Während sie gemeinsam dem Sonnenuntergang zuschauen, knistert es gewaltig zwischen ihnen. Und so schließt der liebevolle Luxemburger Victoria in die Arme und küsst sie zärtlich. "Der Kuss war sehr angenehm und schmeckte irgendwie nach Honig", stellt Guy fest und schwebt im siebten Himmel. "Ich bin schon ein klein wenig verknallt oder etwas mehr als ein klein wenig. Victoria gibt mir Geborgenheit und die dazugehörige Wärme. Ich bin froh, bei ihr zu sein. Das gefällt mir sehr. "