TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
SA | 20:15
Das Supertalent
presenter

Bauer sucht Frau 2013: Bei welchen Bauern konnte die Liebe bestehen?

28.03.13 14:39

Nicole und Peter: Erst Nachwuchs und dann Hochzeit?

Wie geht es eigentlich den Bauern der achten Staffel von "Bauer sucht Frau"? Beim großen Wieder-sehen am Ostermontag, den 1. April um 19.05 Uhr, wird klar: da ist so ziemlich alles dabei, was man sich so vorstellen kann. Wer führt nun von den Landwirten ein glückliches Familienleben? Wer will sich verloben und bei wem ist die Liebe auf der Strecke geblieben?

Im Saarland haben sich Ackerbauer Peter und Nicole bei "Bauer sucht Frau" gesucht und gefunden. Der Nachwuchs ist ebenfalls schon da, allerdings nur bei den Kaninchen. Gleich sieben Hasenbabys finden die beiden im Stall vor. „Hoffentlich willst du nicht mal sieben Stück“, scherzt Peter, denn ihm würden „ein bis zwei“ Kinder vollkommen reichen. Damit ist auch Nicole vollkommen einverstanden, die immer noch auf Wolke sieben schwebt. „Das ist mein neues zu Hause“, schwärmt Nicole über das glückliche Zusammenleben mit ihrem Bauern. Und weil sie ihren Peter so liebt, hat Nicole einen Plan ausgeheckt: „Ich plane meinen Peter zu fragen, ob er sich mit mir verlobt." Doch wie wird Ackerbauer Peter auf den Heiratsantrag reagieren?

Erst Nachwuchs, dann Hochzeit?
"Bauer sucht Frau - Das große Wiedersehen"
Wie geht es den beliebten Landwirten heute?
"Bauer sucht Frau - Das große Wiedersehen"  
Nicole zieht bei Bauer Peter ein
Mit Sack und Pack und vielen Tieren
Nicole zieht bei Bauer Peter ein  

Bauer Kurt ist mit Sonja und dem kleinen Nils glücklich

Auch Landwirt Denny hatte seinem Auserwählten Timo nach der Hofwoche bei "Bauer sucht Frau" eine wichtige Frage gestellt: „Würdest du es aushalten bei mir?" „Ja“ war damals noch die Antwort von Timo, doch dann kam der große Bruch und die Verliebtheit war verflogen. „Die Interessen beruhten nicht auf Gegenseitigkeit“, stellt Denny nüchtern fest. Dennys Schwester Heike jedoch macht sich Sorgen um den einsamen Landwirt, dass „er ewig alleine sein muss“. Daher erinnert sie ihren kleinen Bruder an die Post, die er damals vor dem Scheunenfest bekam und siehe da: „Donnerwetter! Den hätte ich eher aufmachen sollen“, entfährt es ihm bei einem Brief. Vielleicht wird der Traum von der großen Liebe dank seiner Schwester ja doch noch wahr.

Bauer Kurt hat in der achten Staffel von "Bauer sucht Frau" bereits seine große Liebe gefunden, als er sich in Sonja verliebt hat. Gemeinsam mit deren Sohn Nils ist die 37-Jährige zu Kurt auf den Hof gezogen. „Wir sind eine Familie, wir sind angekommen“, schwärmt Sonja über das Zusammenleben mit ihrem Bauern. Doch auch Bauer Kurt ist überglücklich und versteht sich prächtig mit dem kleinen Nils: „Nils ist eine ganz wichtige Person in meinem Leben geworden. Das passt alles, wie füreinander geschaffen." Während Mama Sonja arbeiten ist, bemalt Kurt mit Nils Eier. Dabei kommt ihnen die Idee, Sonja damit zu überraschen. Ob ihr das gefallen wird?

Währenddessen bei Nicole hat diese sich für ihren Peter etwas Besonderes einfallen lassen. Um den Heiratsantrag perfekt zu machen, hat sie sich sogar ein T-Shirt mit den Namen aller Haustiere für den großen Moment bedrucken lassen. Und dann ist auch der nichtsahnende Peter da. Von Nicoles Antrag ist er mehr als gerührt und stellt klar: „Du bist mir zuvor gekommen.“ Doch das ist noch längst nicht alles, was sich Nicole für ihren Landwirt ausgedacht hat.

Womit Nicole ihren Verlobten dann noch überrascht, seht ihr am Ostermontag bei „Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen“, den 1. April, um 19.05 Uhr, bei RTL.