TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
SA | 20:15
Das Supertalent
presenter

Bauer sucht Frau - Das Leben ist (k)ein Ponyhof: Jörg hat sein Cowgirl gefunden

26.06.13 09:44

Romantischer Abend in der Blockhütte

In einem Spezial von „Bauer sucht Frau – Das Leben ist (k)ein Ponyhof“ hat der Pferdewirt Jörg die hübsche Simone zu sich auf den Pferdehof eingeladen. Nachdem der „Bauer sucht Frau“-Kandidat und seine Simone einen schönen Tag gemeinsam mit Jörgs Freunden verbracht haben, wartet eine Überraschung auf Simone: Jörg hat einen romantischen Abend in einer urigen Blockhütte vorbereitet. Damit punktet er bei Simone auf ganzer Linie. "Wahnsinn, das ist traumhaft", findet sie, "absoluter Volltreffer."

In gemütlicher Zweisamkeit ergreift Jörg die Initiative und kommt auf das Wesentliche zu sprechen: "Du hast ja jetzt ein paar Tage meine Lebensweise kennengelernt. Was für mich noch ein ganz großer Traum wäre, das ist ein Heu-Hotel. Da arbeite ich sehr stark drauf hin. Könntest du dir vorstellen, da mitzuwirken?" Simone freut sich sichtlich und bejaht. Bei einem Glas Wein und einer deftigen Brotzeit lassen die beiden den Abend ausklingen.

In Simone hat Jörg sein Cowgirl gefunden
Bauer sucht Frau - Das Leben ist (k)ein Ponyhof
Jörg will seine Mädels "locker machen"
Bauer sucht Frau - Das Leben ist (k)ein Ponyhof  
Bauer sucht Frau - Das Leben ist (k)ein Ponyhof
Friedrich laufen beide Frauen weg
Bauer sucht Frau - Das Leben ist (k)ein Ponyhof  
"Bauer sucht Frau" - Videos
Die Highlights aus "Bauer sucht Frau"
"Bauer sucht Frau" - Videos  

Happy End für Simone und Jörg bei „Bauer sucht Frau – Das Leben ist (k)ein Ponyhof“

Am nächsten Morgen freut sich Simone auf ein gemütliches Frühstück mit ihrem Cowboy. Doch Jörg schwört auf sein rustikales Kaffee-Kippe-Frühstück. "Daran muss ich mich erst gewöhnen", gibt Simone zu, "aber in einer Partnerschaft gehört ja auch dazu, die Schwächen des anderen zu akzeptieren." Dieses Stichwort nutzt Jörg, um einen weiteren Punkt anzusprechen: "Etwas worauf du dich einstellen müsstest: Ich kenne sehr viele Leute und das sind nicht nur Cowboys, sondern auch Cowgirls. Was da irgendwie fehl am Platz wäre, ist Eifersucht."

Für Simone ist das kein Problem: "Ich bin genauso ein lebensfroher Mensch wie der Jörg. Ich hab auch männliche Kumpels und damit muss er auch umgehen können. Ich denke, das wird ganz gut passen, weil wir einfach gleich sind von der Art."

Dem 44-Jährigen brennt noch etwas auf der Seele: Denn dass die Pferde einen großen Platz in seinem Herzen einnehmen, muss der Frau an seiner Seite bewusst sein. "Ist denn überhaupt noch Platz für eine Frau in deinem Herzen?", will Simone wissen. "Da wird sich noch ein Plätzchen finden", scherzt Jörg. Ob Simone dieses Plätzchen einnehmen könnte? Jörg ist zuversichtlich: "So wie ich Simone jetzt kennengelernt hab, denke ich, das wäre das geniale Gegenstück zu mir."

Zurück auf Jörgs Ranch, wollen die beiden bei einem letzten Pflaumenschnaps über die Zukunft sprechen. "Wir können lachen, es funktioniert mit den Pferden, es funktioniert mit deinen Freunden. Es ist einfach wunderschön", lässt Simone die gemeinsamen Tage Revue passieren, "es kribbelt im Bauch. Die Gefühle haben sich die letzten Tage total schön entwickelt."

Auch bei Jörg hat es gefunkt: "Ich denke und ich fühle, dass Simone vielleicht die Richtige ist. Wir könnten eine richtig schöne Zukunft haben." Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, hat Jörg ein Liebesmahl für seine Simone gezaubert - zum krönenden Abschluss der schönen Woche und zum Auftakt der gemeinsamen Zukunft.