Derzeit nicht im Programm

European Qualifiers EURO 2016

Rekordquote für RTL

Die deutsche Nationalmannschaft hat RTL eine Rekordquote beschert. Durchschnittlich 12,69 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend das mühsame 2:1 der DFB-Auswahl gegen Georgien. Der Marktanteil lag bei 36,8 Prozent. Damit wurde im zehnten und letzten EM-Qualifikationsspiel die bisherige Bestmarke von 11,97 Millionen beim Schottland-Match am 7. September übertroffen.

- Anzeige -
Das RTL-Trio mit Experte Jens Lehmann, Moderator Florian König und Kommentator Marco Hagemann
Das RTL-Trio mit Experte Jens Lehmann, Moderator Florian König und Kommentator Marco Hagemann

Entsprechend positiv fiel die Bilanz bei RTL aus. "Wir wussten natürlich, dass die deutsche Nationalmannschaft - dazu noch als amtierender Weltmeister - eine enorme Zugkraft hat. Dass wir mit unseren Übertragungen konstant so starke Zuschauerzahlen im zweistelligen Millionenbereich erreichen konnten, hat unsere Erwartungshaltung jedoch übertroffen", teilte RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann mit.

Im Durchschnitt sahen 10,94 Millionen Zuschauer die zehn Begegnungen auf dem Weg zur EM-Endrunde 2016 in Frankreich. RTL steigt mit Beginn der WM-Qualifikation am 4. September 2016 in Norwegen wieder in den Übertragungszyklus ein. Die anderen Gruppengegner der DFB-Auswahl sind Tschechien, Nordirland, Aserbaidschan und San Marino.