TV HIGHLIGHT
Rising Star
DO + SA | 20:15
Rising Star
Presenter

Stiftung Warentest: Galaxy S3 ist bestes Handy aller Zeiten

03.04.13 12:42
Testsieger Galaxy S 3So sehen Sieger aus: Auch wenn die iPhone-Macher von Apple noch so sehr vor Gericht zetern. Ihr teures Smartphone kann dem Galaxy S 3 nicht das Wasser reichen.
Foto: Reuters

Galaxy S III: Das beste Smartphone aller Zeiten

Laut dem jüngsten Test der Stiftung Warentest, liefert uns Samsung mit seinem Galaxy S III das beste Smartphone aller Zeiten - und das zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit der Gesamtnote 1,9 toppt es trotz verschärfter Prüfbedingungen noch immer das iPhone 4 S, das in der Vergangenheit unter deutlich laxeren Testbedingungen nur auf ein 2,0 kam.

18 Smartphones stehen im Test. Sechs Geräte werden von den Testern für die unterschiedlichen Nutzergruppen empfohlen, drei davon kommen aus dem Haus der Koreaner: Für den exklusiven Smartphone-Fan das S III (ca. 500 Euro), für den Sparfuchs das Galaxy S Advance (auf Platz 3 des Tests mit Note 2,1, ca. 340 Euro) und für den Einsteiger das Mini 2 (Platz 13, Note 2,5, für rund 170 Euro).

Stiftung Warentest
Alle Testergebnisse
Stiftung Warentest  
Immer mehr brauchen es immer und überall
Smartphones: Ohne geht's nicht mehr
Immer mehr brauchen es immer und überall  
Handy-Netzen geht die Puste aus
Smartphone-Boom sorgt für Datenstau
Handy-Netzen geht die Puste aus  
Stress am Arbeitsplatz
Schalten Sie nach Feierabend ab!
Stress am Arbeitsplatz  

HTC und Sony auf Platz 2 und 4

Die Plätze 2 und 4 erreichen das HTC One X (540 Euro) und das Sony Xperia S (ca. 435 Euro). Alle Handys auf den vorderen Plätzen haben ein brillantes Display, das zum Surfen und Lesen von Mails sehr gut geeignet ist.

Testsieger S III ist schlank, leicht, macht gute Videos und Fotos. Der Akku hält lange durch, der Lautsprecher ist laut genug, um das Gerät auch als Navi zu nutzen. Die GPS-Ortung ist sehr genau. Einziger Kritikpunkt: Das Berühren einer Stelle unten auf der Handy-Rückseite lässt die Funkleistung zurückgehen.

Bei der Nummer 2, dem HTC One X mit der Gesamtnote 2,1, wird bemängelt, dass der nicht ganz so tolle Akku (Note 'befriedigend') vom Besitzer nicht gewechselt werden kann. Die 32 GB interner Speicher sind nicht erweiterbar.

Die Nummer 3 im Test, das Galaxy S hat die gleiche Berühr-Macke wie sein großer Bruder S III, weniger Speicher und leichte Bedien-Komfort-Einbußen, ist aber sonst mit Note 2,1 durchaus empfehlenswert.

Das schlechteste Handy unter den 18 getesteten, das Panasonic Eluga (ab 330 Euro) , erreichte immerhin auch noch die Note 2,9. Die Tester nennen das wasserdichte Gerät 'elegant', bemängeln allerdings Kamera, Akku und GPS.