TV HIGHLIGHT
Deutschland sucht den Superstar
TV-PROGRAMM
MI DO HEUTE SA SO MO DI JETZTThe Blacklist
Presenter

Spargel-Test: Im Bereich von Schummel und Schimmel

03.06.13 14:09
Spargel-Test: Ekel-Spargel gefunden
Foto: dpa bildfunk

Spargel-Liebhaber kommen jetzt so richtig auf ihre Kosten. Das Edelgemüse wird an jeder Ecke verkauft. Doch wie steht es mit der Qualität? Wer bis zu 7 Euro für ein Kilo bezahlt, der möchte natürlich 1a-Ware. Aber ist auch erstklassiger Spargel drin, wo Handelsklasse 1 drauf steht? Genau das hat ein RTL-Team auf Märkten, in Supermärkten und in Billig-Discountern geprüft - das Ergebnis ist zum Teil erschreckend.


Generell sollte man beim Kauf auf folgende Punkte achten. Handelsklasse 1 bedeutet:

- dass die Köpfe sind geschlossen und
- die Enden saftig und glatt sind.
- Wenn die Stangen beim aneinander reiben quietschen, dann ist das ein Zeichen für Frische.

Spargel der Handelsklasse 2 darf leichte Risse und geöffnete Schuppen am Kopf haben. Schimmel darf aber auf keinen Fall vorkommen!

Je drei Proben Spargel wurden an Marktständen, in Billig-Discountern und in Supermärkten gekauft. Der 1. Test findet auf dem Wochenmarkt statt: Der Spargel kostet dort 4 Euro pro Kilo. Und die Qualität ist 1. Klasse.

Der Spargelkopf ist richtig schön weiß, also man kann ihn gleich probieren. Wunderbar! Auch die folgenden zwei Markt-Einkäufe überzeugen mit Qualität. Fazit: Sie bekommen auf den Märkten tatsächlich ausgezeichneten Spargel der Handelsklasse 1.

So erkennen Sie den perfekten Spargel
Spargel ist ein Multi-Talent
So erkennen Sie den perfekten Spargel  
Die besten Saisonrezepte in der kochbar
Lecker kochen mit Saisonrezepten
Hier die besten Spargel- und Erdbeer-Rezepte  
Spargel-Diät: So lecker kann Abnehmen sein!
Mit diesen Tipps purzeln die Pfunde
Spargel-Diät: So lecker kann Abnehmen sein!  

Böse Überraschung beim Billig-Discounter

Beim Billig-Discounter gibt es eine böse Überraschung. Das Kilo kostet 5,58 € und ist damit teurer als der frische Spargel auf dem Wochenmarkt. Und die Qualität ist unter aller Kanone: Der Spargel riecht sehr unangenehm. Er entspricht weder Handelsklasse 1 noch 2.

Die Probe ist gesundheitsgefährdend statt lecker und gesund. Auch bei den beiden anderen Discountern ist in den Spargelpaketen nicht das drin, was drauf steht: Der Spargel ist alt. Es sind erschreckende Ergebnisse: Gleiche Handelsklasse, gleicher Preis: aber völlig unterschiedliche Qualität.

Wird zumindest der Supermarkt bessere Ware anbieten? Nur zum Teil: Die losen Stangen entsprechen zwar in allen drei Läden der angezeigten Handelsklasse. Aber: eine getestete verpackte Probe war nur noch eklig: Dicker grüner Schimmel! Der Verkauf solcher verdorbener Ware ist ein Straftatbestand.

Unterm Strich bringt der Test: Loser Spargel vom Markt ist gut und günstig, auch die Supermärkte führen gute lose Ware, wenn sie auch teurer ist. Äußerste Vorsicht sollten Sie jedoch bei abgepacktem Spargel walten lassen. Das ist der Bereich von Schummel und Schimmel. Am besten: Finger weg!

Meinen Leuten bei wer-kennt-wen.de empfehlen

Ich bin

Im Alter von

bis

Suche
Singles aus Ihrer Nähe sehen