TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
SA | 20:15
Das Supertalent
Presenter

So erledigt sich der Hausputz von alleine

14.08.12 12:18

Foto: Fotolia Deutschland

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Sie lassen sich die Sonne auf den Bauch scheinen und genießen den Urlaub, während Ihre Wohnung sich selbst auf Vordermann bringt. Haushaltsexpertin Gisela Goetz zeigt, wie und das es geht.

Tipp 1: Wäsche bleichen
Haben Sie sich auch schon einmal über Gras- oder Obstflecken auf der hellen Hose geärgert? Diese lassen sich leicht mit Zitronensaft oder Buttermilch entfernen (gilt allerdings nur für Baumwolle und Mischfasern). Der Zitronensaft sollte bei hellen Stoffen eingesetzt werden, Buttermilch bei dunklen Stoffen: Einreiben, einwirken lassen und nach der Rückkehr aus dem Urlaub ganz normal waschen - weg sind die Flecken.

So wird alles sauber!
Backpulver - ein Geheimtipp unter den Hausmitteln
So wird alles sauber!  
Spülmaschinen im Test
Geschirrspüler: Sparen heißt warten
Spülmaschinen im Test  
Eine Pulle, fünf Funktionen
Bastel-Wunder: Was sich aus PET-Flaschen machen lässt
Eine Pulle, fünf Funktionen  
Top-Rezepte für leckere Grillsaucen
Schnell und günstig zubereitet
Top-Rezepte für leckere Grillsaucen  

Tipp 2: Kühlschrank abtauen
Der Urlaub ist die ideale Zeit, um endlich mal den Kühlschrank abzutauen.
Nehmen Sie den Kühlschrank vom Stromnetz und räumen Sie ihn komplett leer. Jetzt kommt der Trick: Füllen Sie Katzenstreu in zwei Plastikschüsseln. Die eine Schüssel stellen Sie in das unterste Fach des Kühlschranks, die andere ins Gefrierfach. Katzenstreu bindet sowohl Flüssigkeit als auch Gerüche. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Wichtig: Lassen Sie die Kühlschrank- und Gefrierfach-Türen auf, sonst bildet sich Schimmel.

Tipp 3: Toilette putzen
Manche Flecken und Ablagerungen halten hartnäckig jeder Putzattacke stand. Wie gut, dass es Zahnreinigungs-Tabs gibt. Denn was gegen Ablagerungen auf Zähnen gut ist, hilft auch gegen verdreckte Toiletten. Geben Sie einfach einen Tab in die Toilette, lassen Sie ihn einwirken und spülen Sie nach der Rückkehr aus dem Urlaub noch einmal nach.

Tipp 4: Bad-Armaturen entkalken
Sie wollten schon immer mal Ihren Duschkopf entkalken? Der Urlaub ist die richtige Zeit dafür: Ziehen Sie einfach einen Gefrierbeutel über den Duschkopf und geben Sie so viel Essig in den Beutel, bis der Duschkopf vollständig in die Flüssigkeit eingetaucht ist. Essig ist nämlich der Kalk-Killer schlechthin. Verschließen Sie den Beutel anschließend mit einem Gummiband und legen Sie ihn so hin, dass nichts rausläuft. Und Sie können sicher sein: Wenn Sie aus dem Urlaub zurück sind, ist der Kalk weg. Das funktioniert natürlich auch mit allen anderen Armaturen.

Eine Woche später zeigt sich: Nicht nur der Kalk ist weg, auch die Beläge in der Toilette sind spurlos verschwunden und die Flecken sind rausgegangen. Und wenn Sie zu Hause eine blitzeblanke Wohnung erwartet, ist es gleich nur noch halb so schlimm, dass der Urlaub vorbei ist.