TV HIGHLIGHT
Rising Star
AB 28.08. | 20:15
Rising Star
Presenter

PowerPlate, Boxen oder CrossFit: Welches Training ist am effektivsten?

04.01.13 10:45

Viele Menschen haben sich fürs neue Jahr vorgenommen, mehr Sport zu treiben und dabei nach Möglichkeit auch ein wenig abzunehmen. Aber mit welcher Sportart gelingt das am besten? Was bringen die neuen Trainings-Trends wie PowerPlate, Boxen oder CrossFit wirklich? Reporter Delf Deicke hat den Praxis-Test gemacht.

„Keine Zeit“ - so lautet die Hauptausrede der Sportmuffel. Dabei findet sich doch eigentlich immer ein wenig freie Zeit. Delf Deicke hat drei neue und sehr effiziente Trainingsmethoden getestet, die teilweise gar nicht mehr nach Sport aussehen.

Praktischer Fettverbrennungsrechner
Mit welcher Sportart nehmen Sie am besten ab?
Praktischer Fettverbrennungsrechner  
Abnehmen mit System
In drei Schritten zum Idealgewicht
Abnehmen mit System  
Blaubeeren, Zimt & Co. sind Schlankmacher
Simple Lebensmittel mit Schlankmach-Effekt
Blaubeeren, Zimt & Co. sind Schlankmacher  
So dick macht Ihr Lieblingsessen
Wie viele Kalorien hat eigentlich....?
So dick macht Ihr Lieblingsessen  

Zunächst probiert Deicke die PowerPlate aus. Doch ist das wirklich gut? „Es genügt nicht, nur das zu machen. Zum Beispiel für die Ausdauer bringt es gar nichts. Aber von der rein muskulären Anspannung ist es die absolut beste Methode“, bewertet Sportwissenschaftler Pedro Gonzales das PowerPlate-Training.

Wer es gefühlt mehr sportlich mag, ist bei einem Boxtraining schon innerhalb kurzer Zeit recht effizient bedient. „Boxen ist ein Ganzkörper-Workout. Es werden Kraft, Koordination, Ausdauer miteinander in einer Einheit kombiniert“, sagt Gonzalez.

Doch es geht noch extremer. CrossFit heißt die neue Trendsportart aus den USA, die dem Zirkel-Training aus der Schule ähnelt - nur in cool. Auch wenn es harmlos aussieht - CrossFit gilt als härtestes Workout der Welt. Dabei kommen auch mal Treckerreifen oder Benzinkanister zum Einsatz. Der Experte gibt allerdings zu bedenken: „Die Übungen sind sehr anspruchsvoll. Wenn man da etwas falsch macht, kann man sich vom Bandscheibenvorfall bis zum Muskelfaserriss wirklich sehr schwere Verletzungen holen“. Die Dosis macht es also.

Für alle Sportarten gilt: Steigern Sie sich langsam und übertreiben Sie es nicht mit dem Training. Geben Sie Ihrem Körper Zeit, in Schwung zu kommen und sich an die Umstellung zu gewönnen. Dann kann 2013 auch zu Ihrem persönlichen Fitness-Jahr werden.

Ich bin

Im Alter von

bis

Suche
Singles aus Ihrer Nähe sehen