TV HIGHLIGHT
Rising Star
DO + SA | 20:15
Rising Star
Presenter

Omega 3 - die Schlaumacher-Säure

14.03.12 11:43
Omega-3-Fettsäure steigert die GehirnleistungFisch enthält ausreichend Omega-3-Fettsäuren

DHA - Natürliches Doping fürs Gehirn

Nahrung lässt Muskeln wachsen - und manchmal auch den Bauch. Aber was ist mit dem Gehirn? Kann die richtige Ernährung unsere kognitiven Fähigkeiten steigern, uns sogar klüger machen? Wissenschaftler forschen nach den Nahrungsbausteinen, die großen Einfluss auf unsere geistigen Fähigkeiten haben. Im Mittelpunkt stehen immer wieder die Omega-3-Fettsäuren.

Zur Klasse der Omega-3-Fettsäuren gehört die Docosahexaensäure, kurz DHA genannt. Es handelt sich hierbei um eine mehrfach ungesättigte Fettsäure, die sich insbesondere im Gehirn und in der Netzhaut befindet. Der menschliche Körper kann den wichtigen Gehirn-Baustein kaum selber bilden und muss ihn entsprechend mit der Nahrung aufnehmen

Omega-3-Fettsäuren - und damit auch die DHA - sind besonders häufig im Fisch enthalten. Experten empfehlen besonders fettreichen Meeresfisch wie Makrele, Hering, Thunfisch oder Lachs. Dabei muss es nicht immer frischer Fisch sein: Geräucherter Fisch oder Fischkonserven eignen sich ebenfalls für die ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren.

Ein höherer IQ dank Brainfood
Ein höherer IQ dank Brainfood
Iss Dich schlau  
Darauf sollten Eltern achten
Ernährungscoach Alexa Iwan im Interview
Darauf sollten Eltern achten  
Welcher Ernährungstyp ist Ihr Kind?
Hat Ihr Kind ein Ess-Bewusstsein?
Welcher Ernährungstyp ist Ihr Kind?  
BMI-Rechner für Kinder
Testen Sie, ob Ihr Kind zu dick oder zu dünn ist
BMI-Rechner für Kinder  

Fettsäure-Mangel rechtzeitig erkennen

Ein DHA-Mangel kann vor allem bei Kindern zu Konzentrationsproblemen führen. Forscher der Universität von Südaustralien in Adelaide, haben einen Zusammenhang von Gehalt an spezifischen Omega-3-Fettsäuren mit dem Auftreten von Konzentrationsstörungen und Schulerfolg bei Kindern festgestellt. Die aufwändige, klinische Studie untersuchte den Einfluss von Schlüsselnährstoffen auf die Ausprägung von Konzentrationsproblemen bei Kindern zwischen 7 und 12 Jahren. Dabei zeigten die Kinder mit einem niedrigen DHA-Gehalt in den Zellstrukturen signifikant schlechtere Konzentrations- und Lernwerte als Kinder mit einem hohen DHA-Wert.

Besorgte Eltern können auf Symptome achten, die bei Fettsäure-Mangel auftreten:
- emotionale Überempfindlichkeit, niedrige Frustrationstoleranz
- Probleme, eine Arbeit bzw. ein Spiel zu Ende zu führen
- Neigung zu Flüchtigkeitsfehlern
- trockene, schuppige Haut und trockenes, strohiges Haar
- scheinbare Abwesenheit (Kind hört nicht zu)
- häufiges Wasserlassen
- Lichtempfindlichkeit bei Helligkeit
- eingeschränktes Sehvermögen bei Dunkelheit
- Ein- und Durchschlafstörungen

Ernährungsexperten empfehlen grundsätzlich die vermehrte Zufuhr von Docosahexaensäure. Bei Fettsäure-Mangel spricht grundsätzlich nichts dagegen, die erforderlichen Nährstoffe über entsprechende Präparate in Kapsel-Form zuzuführen.

Ich bin

Im Alter von

bis

Suche
Singles aus Ihrer Nähe sehen