TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
SA | 20:15
Das Supertalent
Presenter

Wintermythen: Sauna bei Erkältung und Joggen im Winter

11.11.13 10:18
Welche Wintermythen stimmen wirklich?Sport im Winter ist ungesund - stimmt das wirklich? Oder ist es eines der Wintermythen?
Foto: dpa bildfunk

10 Kälte-Mythen auf dem Prüfstand

Was bei Kälte gut und was schlecht ist, dazu haben Eltern, Großeltern, Kollegen, Nachbarn und Freunde manch eine uralte Weisheit parat. Leider stimmen diese goldenen Regeln in vielen Fällen nicht!

Andere Tipps, die uns auf den ersten Blick vielleicht lächerlich erscheinen, sind hingegen Gold wert. Was ist wahr, was ist nur ein Irrglaube? 10 Wintermythen stehen hier auf dem Prüfstand.

Winter-Mythos Nr. 1: Gegen Erkältungen hilft ein Saunagang. Richtig?

Falsch! Die Sauna ist prima, wenn es ums Vorbeugen geht. Ist die Erkältung aber bereits da, sollte man eher unter der Bettdecke als in einer Sauna schwitzen. Die Saunatemperaturen sind zu hoch und die Abkühlungsphasen, die wichtig fürs Saunieren sind, sind für einen Kranken reines Gift. Im Extremfall bricht der Kreislauf zusammen.

Winter-Mythos Nr. 2: Setz bloß eine Mütze auf! Über den Kopf verliert der Körper 40 Prozent der Körperwärme. Stimmt das wirklich?

Natürlich nicht!
Dieser Mythos stammt aus einem Überlebens-Handbuch für amerikanische Soldaten von 1970. Die Probanden waren in Arktis-Überlebensanzüge gesteckt worden. Kunststück: Da die Anzüge den Kopf nicht bedeckten, ging der größte Teil der Körperwärme tatsächlich über den Kopf verloren! Wäre der Kopf bedeckt und die Arme wären bloß gelassen worden, dann wäre die Wärme über die Arme abgedampft.

Das entspricht auch mehr der tatsächlichen Bedrohung: Als erstes frieren in großer Kälte nämlich Zehen und Finger ab. Dann kommen Ohren und die Nasenspitze. Das heißt natürlich nicht, dass man auf die Mütze verzichten kann, wenn’s kalt ist.

Winter-Mythos Nr. 3: Wer bei eisigen Temperaturen mit der Zunge an einem Metallteil leckt, bleibt daran kleben. Stimmt das?

Das stimmt!
Es sind oft kleine Jungs, die den Test gemacht haben, und die wissen, dass es tatsächlich funktioniert. Aua! Nach anhaltendem kräftigen Hauchen und mit vorsichtigem Ziehen lässt sich die Zunge aber meist wieder befreien, ohne dass Schäden zurückbleiben.

Winter-Mythos Nr. 4: Sport im Winter ist ungesund. Stimmt das?

Nein, das ist ein Mythos! Wer draußen joggt, kann das problemlos auch im Winter tun. Die Atemwege erwärmen die kalte Winterluft genug, so dass wir keine Schäden befürchten müssen. Sinkt die Temperatur allerdings in extreme Bereiche unter -15 Grad oder man ist bereits leicht angeschlagen, dann sollte man doch lieber aufs Joggen verzichten. Faustregel zum Temperaturmessen ohne Thermometer: Unter -7 Grad verursacht das Atmen ein Stechen in der Nase.

Winter-Mythos Nr. 5: Je kälter es draußen ist und je ausgekühlter eine Person ist, desto heißer sollte das Bad sein. Richtig oder falsch?

Falsch! Zu heißes Baden ist ungesund. Es belastet den Kreislauf und macht die Haut anfällig. Nach heißem Baden sollte eine gute Creme aufgetragen werden. Und mehr als 20 Minuten bei höchstens (!) 38 Grad sollten es nicht sein.

Kalte Hände: Was tun gegen frostige Finger?
Die besten Tipps für warme Hände
Kalte Hände: Was tun gegen frostige Finger?  
Tipps gegen das kalte Grauen
Das hilft gegen kalte Füße
Tipps gegen das kalte Grauen  
Erkältung vorbeugen
Abwehrkräfte stärken - so geht's
Erkältung vorbeugen  

Zuerst frieren Zehen und Finger ab

Winter-Mythos Nr. 6: Bloß nicht mit nassen Haaren in die Kälte. Da holt man sich sofort eine Erkältung! Wahr oder falsch?

Eigentlich ist das falsch. Erkältungen haben nur indirekt mit Kälte zu tun. Erkältungen sind Virus-Erkrankungen, die entstehen, wenn sich Erreger in den Schleimhäuten einnisten und wir nur ein schwaches Immunsystem haben. Kälte schwächt das Immunsystem allerdings schon. Wir werden durch Kälte also empfänglicher für Erkältungen. Ohne Zweifel ist die kalte Jahreszeit auch die Hauptzeit für Erkältungen. Wer sich aber als Gesunder die nassen Haare an den Kopf frieren lässt, bekommt noch lange keine Erkältung. Eine Wollmütze ist natürlich schon besser!

Winter-Mythos Nr. 7: Gegen Erkältungen helfen Antibiotika. Wahr oder falsch?

Falsch! Erkältungen werden durch Viren hervorgerufen. Antibiotika helfen da nicht. Wenn sich eine Erkältung aber länger hält, kann eine bakterielle Infektion hinzukommen.

Winter-Mythos Nr. 8: Gegen Erkältungen hilft Hühnerbrühe. Stimmt das?

Das stimmt! Die Forschung hat in (selbstgekochter) Hühnerbrühe antivirale Stoffe entdeckt. Kochen Sie dazu ein Huhn oder Teile davon mit den Knochen mindestens drei Stunden lang auf kleiner Flamme. Am besten ein Bio-Hähnchen! (Wir erinnern uns: Antibiotika helfen bei Erkältung nicht.)

Winter-Mythos Nr. 9: Wenn’s knackig kalt ist, wärmt ein ordentlicher Wodka am besten. Richtig?

Natürlich falsch! Alkohol wärmt nicht, sondern kühlt. Subjektiv brennt der harte Alkohol zwar in der Kehle. Klar: Alkohol ist ein Gift, und der Körper versucht, uns das mitzuteilen. Danach erweitert der Alkohol die peripheren Blutgefäße, das sind die Adern an der Außenseite des Körpers. Uns wird warm, aber nur vorübergehend! Wer jetzt nicht aus der Kälte herauskommt, verliert so wesentlich mehr Wärme als derjenige, der keinen Alkohol getrunken hat.

Winter-Mythos Nr. 10: Frauen, die ihr Baby in der Kälte stillen, bekommen schnell eine Brustentzündung. Stimmt das?

Nein, das ist nicht richtig. Das Stillen dauert meist nur ein paar Minuten. In dieser Zeit kühlt die Brust kaum ab. Viel gefährlicher für Brustentzündungen ist ein offenherziger Ausschnitt im Winter.

Ich bin

Im Alter von

bis

Suche
Singles aus Ihrer Nähe sehen
1010978
article
Wintermythen: Sauna bei Erkältung und Joggen im Winter - RTL.de
Sport im Winter ist ungesund, Sauna hilft gegen Erkältungen und Alkohol wärmt von innen. Stimmen diese Ratschläge oder sind es blos Wintermythen?
http://www.rtl.de/cms/ratgeber/frost-mythen-auf-dem-pruefstand-was-stimmt-wirklich-1e920-6e4e-26-1010978.html
http://autoimg.rtl.de/autoimg/552278/1500x1500/bild.jpg
Gesundheit, Mythen, Kälte, frieren, Winter, Sport im Winter, Sauna bei Erkältung, Wintermythen, joggen im Winter, Sauna Mythen