TV HIGHLIGHT
Deutschland sucht den Superstar
TV-PROGRAMM
DI MI HEUTE FR SA SO MO JETZTExplosiv - Das Magazin
presenter

Welche Frisur passt zu Ihnen?

05.02.10 09:05
100 Jahre Dauerwelle: Hip oder grausam
Foto: DigitalVision

100 Jahre Dauerwelle: Hip oder grausam

Kennen Sie Charles Nestle? Wenn Sie jetzt an Schokolade denken, dann liegen Sie leider falsch, denn Charles Nestle erhielt im Februar 1910, also vor 100 Jahren, das Patent für die sogenannte "Permanent Wave Machine", einfacher ausgedrückt die Dauerwelle. Da hieß er freilich noch Karl-Ludwig Nessler. Schuhmachersohn Nessler kam aus Todtnau im Schwarzwald, eroberte aber dank seiner Erfindung als Chales Nestle die Modemetropolen der Jahrhundertwende.

Die ersten Versuche machte der Tüftler Nessler wie man so schön sagt am lebenden Objekt, nämlich dem Kopf seiner Frau, und versengte ihr mehrfach die Haut. Doch wer schön sein, will muss eben leiden.

Aber als es einmal geklappt hatte, ging der Siegeszug der Dauerwelle stetig weiter. Wer sich als ädchen in den Achtziger Jahren, nicht mindestens einmal einwickeln ließ und danach eine Pudelfrisur wie Jennifer Grey oder Meg Ryan trug, konnte sich eigentlich nicht als ‚hip’ bezeichnen. Danach allerdings genoß der gemachte Wellenschopf einen eher zweifelhaften Ruf.

Nun wird die Welle um die ‚Welle’ allerdings von den jungen Leuten, die die Achtziger nur vom Hörensagen kennen, wiederbelebt. Auch nach 100 Jahren scheint der Erfolg der Dauerwelle noch nicht vorbei.

Ob Locken oder glatt: Welche Frisur zu Ihnen passt, können Sie in unserem Frisurentester herausfinden (siehe Linkunten)

Zum Test
Neue Frisur hier ausprobieren
Zum Test  
Was steht Ihnen?
Was steht Ihnen?
Was steht Ihnen?  
Meinen Leuten bei wer-kennt-wen.de empfehlen