"Mitten im Leben": Tabledance oder Familienidylle

Von der Stange gezerrt - Mitten im Leben
Von der Stange gezerrt - Mitten im Leben Freund macht eine Szene 00:03:48
00:00 | 00:03:48

Erotik an der Stange statt Hausmütterchen

Janine hat Tabledance gelernt. Doch nach der Geburt von Sohn Tyron hat sie seit einem Jahr nicht mehr an der Stange getanzt. Das soll sich nun ändern. Am Abend will sie endlich mal wieder zu einem Vortanzen gehen – wenn ihr Freund Sydney nur nichts dagegen hätte.

- Anzeige -

Für ihn ist nämlich nur eine Sache klar: Janine hat zu Hause zu bleiben und sollte sich lieber rund um die Uhr um das gemeinsame Kind kümmern. Die Erotikarbeiterin sieht das natürlich vollkommen anders, denn sie kümmert sich ja sonst schon immer um ihren Sohn. So geht Janine trotz der Einwände zu der Tabledance-Bar. Jedoch hat sie nicht mit der Hartnäckigkeit ihres Freundes gerechnet, denn der taucht prompt dort auf und blamiert sie vor ihrem zukünftigen Chef. War es das nun mit dem Job?

00:00 | 02:23

Dabei wollte Edith ihn eigentlich gar nicht kennenlernen

Diese Frau hält Eric Stehfest den Rücken frei