Mitten im Leben: Heiratsantrag geht in die Hose

15.11.2012 | 14:22
00:00 | 02:49

Heiraten mit 19

"Ey, das wird doch jetzt kein Antrag?"

„Du bist doch noch gar nicht bereit dafür!“

Im Ruhrpott will der 18-jährige Dustin seiner Freundin Jenny (19), mit der er seit einem Jahr zusammen ist, eine besondere Überraschung machen: Im adretten Anzug, mit weißem Hemd und Krawatte, kommt der arbeitslose Schulabgänger in die Wohnung von Jenny und ihrer Mutter Marion (49).

- Anzeige -

Schnell schlägt die, vorher noch so vergnügliche Stimmung um, als Marion begreift, was Dustin, der auf die Knie geht, vorhat. „Ne, du sagst jetzt nicht, was ich glaube!? Du sagst nicht das?! Du willst jetzt aber nicht irgendwas mit „heiraten“ sagen?!“, stottert die 49-jährige Marion vor den Augen ihrer Freundin Irene. Jenny, die vor lauter Glück mit den Tränen kämpft, ist wütend über die Reaktion ihrer Mutter: So einen schönen Moment hast du mir versaut!“
Dustin sitzt unterdessen wie ein Häufchen Elend auf der Couch und kann nicht fassen, wie schief sein, so durchdachter Plan gelaufen ist: „Mir geht’s scheiße. Hab mir Mühe gegeben.“

„Du bist noch nicht bereit dafür!“, versucht Marion ihre Reaktion zu begründen: Doch Jenny will nicht mit ihr reden. Ihrer Meinung nach hat ihre Mutter bereits den Vater vergrault und dass würde sie nun auch mit Jennys Freund versuchen. Die alleinerziehende Mutter gibt zu, ihrer Tochter Freiraum zu nehmen, beteuert aber, dass sie nur gute Absichten hat. „Ich brauche dieses Familienleben!“

00:00 | 01:31

Die Top 6 im exklusiven Video

Das sind die Songs der Kandidaten im Halbfinale