Demnächst wieder im Programm

Let's Dance

"Let's Dance – Let's Christmas": Motsis Jury-Wertung für Sophia Thomalla sorgt für Aufruhr

Zoff wegen Punkte-Wertung?
Zoff wegen Punkte-Wertung? Krach nach "Let's Dance - Let's Christmas"-Finale 00:03:04
00:00 | 00:03:04

Sophias Manager Alain Midzic nach Motsis Urteil verärgert

Sophia Thomalla und Massimo Sinató ließen es mit ihrem Barfußtanz zu "Ave Maria" in der Final-Show von "Let's Dance – Let's Christmas" knistern. Doch trotz Riesenapplaus vom Publikum gab es von Jurymitglied Motsi Mabuse nur eine Neun, während die anderen "Let's Dance"-Juroren die 10-Punkte-Kelle heben. Diese Jury-Wertung und ihren zweiten Platz im Weihnachtsspecial nahm Sophia Thomalla locker hin, doch ausgerechnet ihr Manager Alain Midzic soll sich über Motsis Urteil aufgeregt haben. Laut Zeitungsberichten soll es sogar zu Handgreiflichkeiten mit dem Ehemann der Jurorin gekommen sein.

- Anzeige -

Nach Sophia Thomallas "mystischem" Tanz zu "Ave Maria" war die Jury von "Let's Dance – Let's Christmas" begeistert. Von Jorge Gonzalez und Joachim Llambi gab es die volle Punktzahl. Einzig Motsi Mabuse hatte einen Kritikpunkt und zückte lediglich die 9-Punkte-Kelle: "Das war barfuß, es muss gerecht sein." Sophia Thomalla und Massimo Sinató waren trotz des Punktabzugs zufrieden, fanden ihren Auftritt "magisch" und freuten sich über ihren zweiten Platz. Bei der 24-Jährigen kullerten nach ihrem Weihnachts-Showtanzt sogar Tränen der Rührung: "Wir haben eine tolle Konkurrenz gehabt. Alle haben so großartig getanzt."

Es wurde eine Strafanzeige gestellt

Lediglich einer soll mit der Wertung nicht einverstanden gewesen sein – Sophias Manager Alain Midzic. Der 44-Jährige begleitete an dem Abend Sophia und ihrer Mutter Simone Thomalla zur Show. Motsis Urteil soll ihn verärgert haben. Zeitungsberichten zufolge soll es nachts sogar zu Handgreiflichkeiten mit Motsis Ehemann Timo Kulczak gekommen sein.

Die Polizei berichtet: "Eine Person wurde leicht verletzt, aber eine ambulante Behandlung war nicht erforderlich." Es wurde eine Strafanzeige gestellt und das Ermittlungsverfahren läuft. Angeblich habe Alain Midzic Motsi vorgeworfen, ihr Punktabzug hätte Sophias Sieg verhindert. Motsis Mann sei dann dazwischen gegangen. Es kam zum Streit und die Polizei musste anrücken. Motsis Management bestätigt den Sachverhalt: "Motsi und Timo sind schockiert und sahen sich gezwungen, aufgrund der Aggressivität von Herrn Midzic Anzeige zu erstatten." Midzic selbst dementiert die Vorwürfe gegen ihn: "Körperverletzung? Das ist Schwachsinn! Es gab keinen körperlichen Kontakt!"

LET'S DANCE

ALLE VIDEOS
00:00 | 03:07

Victoria Swarovski blickt auf ihre "Let's Dance"-Zeit zurück

"Wenn man Träume hat, dann soll man weitermachen"