Let's Dance 2017: Sergiu Luca schockt Ann-Kathrin Brömmel beim Tanztraining

Ann-Kathrin Brömmel: "Jetzt will er mich verarschen"
Ann-Kathrin Brömmel: "Jetzt will er mich verarschen" Exklusive Vorschau 00:05:10
00:00 | 00:05:10

Damit hat Ann-Kathrin Brömmel nicht gerechnet

Beim Tanztraining zur fünften Liveshow von "Let's Dance" 2017 hat Profitänzer Sergiu Luca eine ganz besondere Überraschung für Model Ann-Kathrin Brömmel: Sie wird beim Cha Cha Cha einen Solopart tanzen – und zwar direkt vor dem Jurypult. Doch die "Let's Dance"-Kandidatin hält das eher für einen verspäteten Aprilscherz.

- Anzeige -

Ann-Kathrin Brömmel: "Jetzt will er mich verarschen"

Schon bei den Tanzproben wartet eine Überraschung auf Ann-Kathrin Brömmel: Schließlich werden in einem Solopart auf der Tanzfläche alle Augen auf sie gerichtet sein. "Ich werde mir von hinten anschauen, wie schön das aussieht", meint Tanzpartner Sergiu Luca gelassen.

Doch ganz so gelassen sieht "Let's Dance"-Kandidatin Ann-Kathrin ihrem Soloauftritt nicht entgegen. "Ich dachte mir: 'Jetzt will er mich verarschen, der 1. April ist vorbei'", so das Model.

Die Familie ist den "Let's Dance"-Teilnehmern wichtig

Cheyenne Pahde freut sich riesig über den Besuch ihrer Zwillingsschwester Valentina.
Cheyenne Pahde freut sich riesig über den Besuch ihrer Zwillingsschwester Valentina. © RTL

Damit die Choreografie für die fünfte Liveshow perfekt sitzt, gehen alle "Let's Dance"-Kandidaten beim Training ans Limit. Da kommt ein spontaner Besuch von der Familie gerade recht – findet Sänger Giovanni Zarrella: "Der schönste Ort, an dem man sein kann, ist immer da, wo meine Familie ist."

Das merkt auch "Let's Dance"-Kandidatin Cheyenne Pahde, die Besuch von ihrer Zwillingsschwester Valentina bekommt. Die glaubt fest an ihre tanztalentierte Schwester: "Ich bin mir sicher, dass sie das ganz, ganz toll hinkriegen wird."

Gil Ofarim hat Respekt vor der neuen Choreografie

Auch bei Gil Ofarim und Ekaterina Leonova laufen die Proben auf Hochtouren. Für ihren Cha Cha Cha in Show 5 üben die beiden einen waghalsigen Sprung ein: Gil soll direkt auf seine Tanzpartnerin springen. Das bereitet Gil zwar Kopfschmerzen, doch Ekaterina bleibt gelassen: "Ich vertraue meinem Tanzpartner zu hundert Prozent."

Ähnlich temporeich geht es bei "Let's Dance"-Kandidatin Susi Kentikian und Profitänzer Robert Beitsch zu. Die Profiboxerin heizt ihrem Tanzpartner im Boxring ordentlich ein.

Angelina Kirsch muss zur "Waldelfe" werden

Während Comedian Faisal Kawusi beim Paso Doble den "Bad Boy" raushängen lassen muss, tanzen Angelina Kirsch und Massimo Sinató in der fünften Liveshow einen Langsamen Walzer. Doch noch fehlt dem Curvy Model die Leichtigkeit. "Ich hätte gerne eine Waldelfe, jetzt bist du gerade noch ein bisschen Jägermeister", scherzt Massimo.

Heinrich Popow steht vor einer "großen Herausforderung"

Auch Paralympics-Sieger Heinrich Popow und Kathrin Menzinger stehen mit der Rumba vor einer "großen Herausforderung". "Beim Verlust der Balance werde ich zum Roboter, dann mache ich komplett zu", so der "Let's Dance"-Kandidat. Währenddessen üben Sängerin Vanessa Mai und Christian Polanc ein paar sexy Moves – ob das klappt?

Wie die Promis sich auf dem Tanzparkett schlagen, sehen wir am Freitag, den 21. April, um 20.15 Uhr, bei "Let's Dance".

LET'S DANCE

ALLE VIDEOS
00:00 | 05:07

Gil Ofarim: "Es ist nur eine Show"

So heiß geht es bei "Let's Dance" 2017 wirklich zu