IMMER FR | 20:15

Let's Dance

Let's Dance 2014: Kandidatin Larissa Marolt wird Filmstar

12.03.2014 | 14:37

Vom Dschungelcamp auf die Leinwand

Medienrummel, Blitzlichtgewitter und ein strahlender Auftritt auf dem roten Teppich. Dschungelcamp-Zweite und "Let's Dance"-Kandidatin Larissa Marolt hat es tatsächlich geschafft. Gerade war sie noch ein kleiner Dschungeltollpatsch und ist jetzt ein Kinostar auf der großen Leinwand.

- Anzeige -

Larissas Film "Rise Up! And Dance" hat Premiere in Wien und damit ist sie jetzt ganz offiziell Kinostar. Allerdings hätte das Model fast nicht zur Premiere kommen können. Die "Let's Dance"-Kandidatin ist krank und sollte eigentlich das Bett hüten, doch auf keinen Fall wollte sie ihr Team im Stich lassen. Larissa Marolt will im Filmgeschäft durchstarten und kündigte bereits im Dschungelcamp 2014 ihre Kino- und Actionkarriere an: "Irgendwann will ich nach Hollywood", sagte sie zu Jochen Bendel und sah sich schon in einer Rolle bei "Tomb Raider".

Bei "Rise Up! And Dance" geht es um Liebe, Landleben und Tanzen

Und dass sie es ernst meint, hat sie auch in der RTL-Sendung "Punkt 12" im Live-Stunt bewiesen. Allerdings hat die "Let's Dance"-Kandidatin ihre Hollywood-Träume mittlerweile relativiert: "Ich will im Film-Business arbeiten, aber bin schon mit guten tiefgründigen Independent-Movies zufrieden."

Da ist ihr Film "Rise Up! And Dance" ein guter Anfang. Es geht um Liebe, Landleben und Tanzen. Larissa spielt Studentin Beate, die arglosen Dorfbewohnern das Geld abknüpft. Obwohl "Rise Up! And Dance" ein Tanzfilm ist, sieht man Larissa dort nicht tanzen. Das ändert sich jedoch ab dem 28. März, 20.15 Uhr, denn dann tanzt die Dschungelprinzessin in der siebten Staffel von "Let's Dance".

LET'S DANCE

ALLE VIDEOS
00:00 | 02:34

Sie wollen weiter zusammenarbeiten

Eric und Oana verraten ihre Pläne nach dem "Let's Dance"-Aus