Let’s Dance 2014: Carmen Geiss ist vor der dritten Liveshow am Ende ihrer Kräfte

Carmen Geiss am Ende ihrer Kräfte
Carmen Geiss am Ende ihrer Kräfte Eine Fluchkasse soll sie zügeln 00:02:31
00:00 | 00:02:31

Nicht nur Robert Geiss macht Carmen nervös

Kurz vor der dritten Liveshow von "Let's Dance" 2014 ist eine Kandidatin schon richtig fertig: Carmen Geiss. Sie ist voll und ganz vom Ehrgeiz gepackt und das macht sich so langsam körperlich und seelisch bemerkbar. Sie hat Schmerzen, kann nicht schlafen und zittert vor Nervosität. Immer wieder gehen ihr nur die nächsten Tanzschritte durch den Kopf. Ihr Mann Robert Geiss ist keine große Hilfe für die "Let’s Dance"- Kandidatin. Er wird die dritte Show live verfolgen und das macht Carmen Geiss noch nervöser.

So fertig war "Let’s Dance"-Kandidatin Carmen Geiss noch nie. "Ich bin überhaupt nicht nervös", sagt sie leicht ironisch und zeigt ihre zitternde Hand in die Kamera. Und dann ist da auch noch ihr geliebter Mann Robert Geiss. Bisher hat der sie ja nur im Training ziemlich nervös gemacht: "Beweg deinen Arsch, ist ja unnormal", war da so einer der Kommentare. Profitänzer Christian Polanc an ihrer Seite versucht sie zu beruhigen und mahnt: "Du weißt selber: In der Sendung, da hast du schon 150 Puls bevor es losgeht!" Aber die Panik bleibt. Selbst nachts kann die "Let’s Dance"-Kandidatin teils nur wenige Stunden schlafen.

Aber das ist nicht Carmens einzige Sorge – sie ist nicht nur mit den Nerven sondern auch körperlich am Ende. "Alles tut weh. Vom Rücken über die Brust, die Schultern… Mein Bein kann ich nicht mehr allein bewegen. Das linke geht, das rechte nur mit Hilfe."

Gemeinsame "Fluchkasse" soll Carmen Geiss zügeln

Bei dem ganzen Stress und den Wehwehchen rutscht "Let’s Dance"-Kandidatin Carmen Geiss in gewohnter Manier natürlich schon mal ein Schimpfwort raus. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Carmen Geiss und ihr Tanzpartner Christian Polanc haben die sogenannte "Fluchkasse" eingeführt, bei der jedes Schimpfwort und jedes Handyklingen kostet.

Für Tanzprofi Christian Polanc offenbar ein guter Deal, denn bisher ist Carmen Geiss die einzige, die zahlt. "Ich sage auch, er muss was rein tun", fordert die "Let's Dance"-Kandidatin. Christian Polanc kontert nur mit einem verschmitzten Lächeln: "Ja, aber bisher gab‘s noch nicht wirklich etwas". Von dem Geld wollen beide am Ende essen gehen und den Rest spenden. Trotz aller Strapazen hat Carmen Geiss eins nicht verlernt: "Eins verliere ich nie: meinen Humor."

Ob Carmen Geiss ihre Schmerzen und die Nervosität überwinden kann und dann auch nach der dritten Liveshow von "Let’s Dance" 2014 die Sendung mit ihrem Humor bereichern darf, das entscheidet sich am Freitag, den 11. April, ab 20.15 Uhr live bei RTL.

Alles zu Let's Dance

Sendung verpasst?

PLUS | Fr 16.06.2017 20:15

10 Jahre Let's Dance - Die schönsten Momente

In Einspielfilmen wird auf alle Staffeln zurückgeblickt. Die spannende und emotionale A-Z-Präsentation wird von aktuellen und ehemaligen tanzenden Promis, Tanzprofis und Juroren kommentiert. Und natürlich sind auch die Highlights des "Dancing Stars 2017" dabei.

Der Beste der Besten bei "Let's Dance"

Wer ist der beste Tänzer aller Zeiten?

Let's Dance 2017: Die Tanzshow bei RTL

In der Jubiläumsstaffel von Deutschland beliebtester Tanzshow trafen Promis und Profitänzer zum ersten Mal bei einer großen Kennenlernshow aufeinander - und starteten so in ihre gemeinsame Zeit bei "Let's Dance 2017". In der zehnten Staffel von "Let's Dance" saßen wieder Jochim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez in der Jury und beurteilten die Leistung der prominenten Tänzer. Moderiert wurde "Let's Dance" auch in diesem Jahr von Daniel Hartwich und Sylvie Meis.

Die prominenten Kandidaten bei "Let's Dance" 2017 waren Sänger Gil Ofarim, Schauspielerin Cheyenne Pahde, Model Angelina Kirsch, Schlagersängerin Vanessa Mai, Comedian Faisal Kawusi, Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, Musiker Maximilian Arland und Paralympics-Sieger Heinrich Popow. Ebenfalls aufs Tanzparkett wagten sich Moderator Jörg Draeger, Model Ann-Kathrin Brömmel, Sänger Bastiaan Ragas, Profiboxerin Susi Kentikian, Society-Girl Chiara Ohoven sowie die ehemalige Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma.

Um das "Let's Dance"-Tanzparkett als Sieger zu verlassen, brauchten die prominenten Tänzer nicht nur Taktgefühl, sondern vor allem auch ein hartes Tanztraining. Im großen Finale von "Let's Dance" 2017 konnte sich Sänger Gil Ofarim an der Seite von Profitänzerin Ekaterina Leonova gegen Vanessa Mai und Angelina Kirsch durchsetzen. Mit einer kontinuierlich guten Leistung überzeugten die beiden sowohl die "Let's Dance"-Jury als auch die Zuschauer und wurden zum "Dancing Star 2017" gekürt.

Alle Infos zu "Let's Dance" sowie Highlights und Videos zur zehnten Staffel gibt es hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von "Let's Dance" finden Sie übrigens bei TV NOW.