Demnächst wieder im Programm

Let's Dance

Let's Dance 2012: Schauspieler Patrick Bach tanzt mit Melissa Ortiz-Gomez

Let's Dance 2012: Schauspieler Patrick Bach

Ausgeschieden in der dritten Liveshow

Schauspieler

- Anzeige -

Geburtsdatum: 30. März 1968

Wohnort: Hamburg

Größe: 1,68 m

Patrick Bach ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

1981 wurde er, eher zufällig, für die Miniserie „Silas“ entdeckt. Seine Mutter arbeitete damals als Regieassistentin und brachte eines Abends die „Silas“-Produzenten mit nach Hause. Eigentlich habe man sich gemeinsam im Hause Bach ein Fußballspiel ansehen wollen, doch die Fernsehleute hatten am Ende nur Augen für den damals 13-jährigen Gymnasiasten. Die zweite sogenannte Weihnachtsserie des ZDF machte Patrick Bach über Nacht zum Star. Es folgten Hauptrollen in den Weihnachtsserien „Jack Holborn“ (1982), „Anna“ (1987), „Laura und Luis“ (1989) und „Die Baskenmütze“ (1990). 1982 und 1994 wurde er mit dem Bambi ausgezeichnet, 1987 erhielt er eine Auszeichnung mit der goldenen Kamera. Der Tango wurde ihm in Show 3 zum Verhängnis. Er konnte weder die Jury noch das Publikum überzeugen. Er musste die Show verlassen.

Es folgten weitere Rollen in den Serien „Nicht von schlechten Eltern“, „Die Wache“, „Die Strandclique“, „Das Traumschiff“, „Unser Charly“.

Aktuell ist er hauptsächlich im Theater zu sehen. 2010 spielte er in der Komödie „Die Hochzeitsreise“ im Theater am Kurfürstendamm, 2011 war er in dem gleichen Stück im Winterhuder Fährhaus zu sehen. Außerdem spielte er 2011 in der Krimi-Comedy „Scharfe Hunde“ (ZDFneo).

Patrick Bach ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit Ehefrau Carola und seinen beiden Kindern lebt er in Hamburg. Der 1, 68 m große Schauspieler ist ein leidenschaftlicher Sportler und zählt Fußball, Tennis, Squash, Badminton, Skifahren und Tauchen zu seinen Hobbys.

LET'S DANCE

ALLE VIDEOS
00:00 | 03:07

Victoria Swarovski blickt auf ihre "Let's Dance"-Zeit zurück

"Wenn man Träume hat, dann soll man weitermachen"