Ken Follett: Winter der Welt

10.12.2012 | 11:57
00:00 | 21:06

gelesen von Johannes Steck

Ken Follett: Winter der Welt

Kurzinhalt: Winter der Welt

Die Jahrhundert-Saga

- Anzeige -

Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffnung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt.

Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern: Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen.
Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht, und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt – und eine bitterböse Überraschung erlebt!

Liebe und Hass, Anpassung und Widerstand bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem großen Panorama des Zweiten Weltkriegs, der dramatischen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts.

Follett, Ken: Winter der Welt
Hardcover, 1.022 Seiten
ISBN: 978-3-7857-2465-1
Verlag: Bastei Lübbe

00:00 | 05:42

Wer stellt sich besser an?

Jürgen erklärt Gabriella und Margret das Rai-Reiten