Katja Burkard - das Gesicht von 'Punkt 12'

Katja Burkard
Immer gut gelaunt und bestens informiert: So kennen die TV-Zuschauer Katja Burkard.

Moderatorin von 'Punkt 12'

- Anzeige -

geboren am 21. April 1965 in Bad Marienberg

Ausbildung:

1984 Abitur

1984 - 1987 Studium Germanistik und Politikwissenschaft an den Universitäten Mainz und Köln

1987 Redaktionsassistentin dpa Köln

1987 - 1989 Volontariat Bastei-Verlag/Bergisch Gladbach

Werdegang:

1989 bis 1991 Redakteurin bei 'Goldene Gesundheit'

1991 bis 1992 Redakteurin bei 'teuto Tele' Bielefeld

1992 bis 1993 Redakteurin und Reporterin bei 'teuto Tele' Essen

1993 bis 1996 Reporterin für Nachrichtenredaktionen RTL Köln (von 'Punkt 7' bis zum 'Nachtjournal')

Ab Herbst 1995 moderierte Katja Burkard im Wechsel mit zwei Kolleginnen die Wochenendausgaben der 'RTL Aktuell'-Hauptnachrichten.

1996 übernahm Katja Burkard erstmals in Vertretung die Moderation des Mittagsmagazins 'Punkt 12' - seit April 1997 ist sie Hauptmoderatorin von 'Punkt 12'.

Moderationen weiterer TV-Sendungen bei RTL

2000: 'Life - die Lust zu leben' (als Vertretung für Birgit Schrowange)

2001: 'Erzähl doch mal'

2002: 'Der Sonntags-Talk' zur Formel 1

2003-2004: 'Life - die Lust zu leben'

2006: 'Katjas härteste Jobs'

2010: 'Mein erstes Leben'

2012: 'Anti-Aging - Die Formel für die ewige Jugend' (Die große VOX-Reportage)

Sonstige Moderationen:

Bayrischer Fernsehpreis

UNESCO-Gala

Online-Star-Award

Moderation diverser Film-Premieren

Moderation Kitz-Night

Moderation diverser Eröffnungen

Privates:

Katja Burkard lebt zusammen mit Medien-Manager Hans Mahr. Das Paar hat zwei Töchter: Marie-Therese (Juli 2001) und Katharina (April 2007).