'Kampfmönch' macht Schülern Angst

'Kampfmönch' in Rottweil unterwegs
Diese Aufnahme von dem Unbekannten kursiert im Internet.

Unbekannter sieht aus wie Hauptfigur aus 'Assassin's Creed'

Schüler klagen über Alpträume, die Polizei läuft verstärkt Streife: Ein 'Kampfmönch' aus einem Computerspiel versetzt Jugendliche im baden-württembergischen Rottweil in helle Aufregung.

- Anzeige -

Der Unbekannte, der verkleidet sein soll wie die Hauptfigur aus dem blutigen Spiel 'Assassin's Creed', wurde in den vergangenen eineinhalb Wochen mindestens einmal in der Nähe einer Schule gesehen. Die Nachricht verbreitet sich über soziale Netzwerke wie ein Lauffeuer. Immer wieder sei er gesichtet worden, wird im Internet spekuliert. Ein Messer soll der Unbekannte dabei gehabt haben. Schließlich war sogar von Blutspuren am Messer die Rede. Die Polizei geht allen Hinweisen nach, hält diese Beschreibungen aber für frei erfunden.

Polizei bittet Öffentlichkeit um Mithilfe

"Es gibt keine Hinweise, dass von der unbekannten Person Gefahren ausgehen", sagte der Leiter des Polizeireviers Rottweil, Michael Schlüssler. Nüchtern betrachtet sei der Unbekannte einfach in einem Kostüm, das es im Internet zu kaufen gibt, über eine Wiese gegangen. Das sei nicht ansatzweise strafbar.

Dennoch nehmen die Beamten die Hinweise der Schüler sowie der Eltern ernst. "Wir haben ein Interesse an den Beweggründen des Unbekannten als verkleideter 'Assassin's Creed' aufzutreten", heißt es in einer Mitteilung. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zu der Person machen können, sich unter der Telefonnummer 07461/ 941-113 zu melden, sollte der Unbekannte wieder auftauchen.

00:00 | 02:22

Jetzt erstmals im Video!

So süß ist Tanjas Tochter auf dem Eis