IT TAKES 2: Rebecca Siemoneit-Barum wird für ihre Performance mit 30 Punkten belohnt

30 Punkte im Halbfinale
30 Punkte im Halbfinale Volle Punktzahl für Rebecca Siemoneit-Barum 00:03:03
00:00 | 00:03:03

30 Jurypunkte für Rebecca Siemoneit-Barum im Halbfinale

An diesem Auftritt hat die Jury um Conchita, Álvaro Soler und Angelo Kelly nichts zu kritisieren. Es gibt sogar Standing Ovations und feuchte Augen. Die Rede ist von Rebecca Siemoneit-Barums Soloauftritt im Halbfinale von "IT TAKES 2". Mit "What The World Needs Now" von Dionne Warwick räumt sie die volle Punktzahl ab.

- Anzeige -

Conchita: "Ich hatte Gänsehaut"

Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum
Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum kann mit dem Song "What The World Needs Now" im Halbfinale von "IT TAKES 2" alle Punkte abräumen. © RTL / Frank W. Hempel

Für Rebecca Siemoneit-Barum ist das Halbfinale von "IT TAKES 2" voller unvergesslicher Highlights. Sie singt zunächst mit Mentor Gil Ofarim ein Duett und bekommt viel Applaus. "Lovefool" von The Cardigans kann Jury und Publikum überzeugen. Rebecca kann sich schließlich über fantastische 28 Punkte freue – die höchste Punktzahl bei "IT TAKES 2" bis zu diesem Zeitpunkt.

Doch es läuft noch besser für die Schauspielerin. Ihr nächster Auftritt, ein Solo zu "What The World Needs Now" von Dionne Warwick, trifft die Juroren mitten ins Herz. "Es war wunderschön. Ich hatte Gänsehaut vom ersten Moment", jubelt Conchita.

Auch Angelo Kelly ist begeistert. Er lobt vor allem, dass sich Rebecca Siemoneit-Barum an ein so schwieriges Lied herangewagt hat. Ähnlich sieht es auch Álvaro Soler. Die Schauspielerin hat mit viel Gefühl in ihrer Stimme überzeugen können. Da sieht der spanisch-deutsche Popsänger auch gerne über ein paar falsche Töne hinweg.

Die Juroren vergeben je zehn Punkte und Rebecca Siemoneit-Barum und ihr Mentor Gil Ofarim können ihr Glück kaum fassen. Sie fallen sich freudestrahlend in die Arme und selbst Daniel Hartwich kommt zum Gruppenknuddeln hinzu.

Somit ist Rebecca verdient im großen Finale von "IT TAKES 2".

F1-Gewerkschafter kritisiert Halo-Einführung

Grosjean: "Trauriger Tag für die Formel 1"