Hamilton will noch stärker werden

11.01.2016 | 10:49
Lewis Hamilton (Mercedes) Obwohl Lewis Haimlton 2015 schon groß auftrumpfte, sieht der F1- Weltmeister noch Luft nach oben

In der vergangenen Saison hat Lewis Hamilton mit 10 Siegen, 11 Poles und 59 Punkten Vorsprung in der Fahrerwertung den WM-Titel eingefahren. Trotz dieser überzeugenden Leistung, traut sich der Mercedes-Pilot 2016 noch eine Steigerung zu.

- Anzeige -

”Ich glaube nicht, dass man eine ganze Saison auf allerhöchstem Niveau fahren kann. Es gibt auch mal Dellen in der Form-Kurve. Vergangenes Jahr war ich lange Zeit top. Doch gegen Ende kamen dann drei schwächere Rennen“, sagte Hamilton ‘Autosport‘.

Bei den GP in Mexiko, Brasilien und beim Finale in Abu Dhabi war der Engländer nur Zweiter hinter seinem Teamkollegen Nico Rosberg.

Hundert Prozent noch nicht erreicht

“Das Gute daran aber ist, wenn man noch keine einhundert Prozent erreicht hat, kann man sich immer noch verbessern. Ich glaube, man kann sich jedes Jahr steigern. Nicht unbedingt als Mensch, aber als Sportsmann. Ich hoffe sehr, dass ich das umsetzen kann und dass ich aus dem schwächeren Saisonfinale meine Lehren ziehe.“

Dafür will Hamilton vor dem ersten Rennen in Melbourne am 20. März hart arbeiten.

“Ich werde versuchen, körperlich und mental noch stärker zu werden. Ich bin noch relativ jung und im Moment sehe ich nur den Gipfel und da will ich rauf. Das treibt mich an.“

Dabei baut ‘Lew‘ auch auf das Team und den neuen Mercedes. “Natürlich gibt es eine paar Unbekannte, weil das Auto weiterentwickelt worden ist. Aber wir haben von allen die beste Basis“, sagte Hamilton.

Bildquelle: Imago Sportfotodienst

WM-Stand 2016

Ganzer WM-Stand
Platz Fahrer Team Land Punkte A B S S C C C B R S H H C A M S S C A A Y
1 GER N. Rosberg MER GER 141 25 25 25 25 A 6 10 25 - - - - - - - - - - - - -
2 GBR L. Hamilton MER GBR 117 18 15 6 18 A 25 25 10 - - - - - - - - - - - - -
3 GER S. Vettel FER GER 96 15 A 18 A 15 12 18 18 - - - - - - - - - - - - -
Ganzer WM-Stand