Do | 19:40

GZSZ: Maximilian Braun braucht in seiner Rolle als Luis Ahrens den "Kick"

"Luis ist ein Adrenalin-Junkie"
"Luis ist ein Adrenalin-Junkie" Maximilian Braun über seinen Stunt bei GZSZ 00:00:57
00:00 | 00:00:57

"Luis braucht den Kick"

Der 15-Jährige Luis Ahrens ist ein kleiner "Adrenalin-Junkie" und braucht den "Kick", wie Maximilian Braun verrät. Von einem aufregenden Dreh in schwindelerregender Höhe berichtet uns der GZSZ-Schauspieler im Interview.

- Anzeige -

Maximilian Braun übernimmt Stunts gerne selber

Luis Ahrens ist ein kleiner "Adrenalin-Junkie" und braucht den "Kick"
Luis Ahrens ist ein kleiner "Adrenalin-Junkie" und braucht den "Kick". © RTL

Luis Ahrens (Maximilian Braun) ist neu in Berlin. Gemeinsam mit seiner Mutter Nina (Maria Wedig) ist er in den Kiez gezogen und macht in der Firma von Jo Gerner (Wolfgang Bahro) ein Praktikum. Der Geschäftsmann nimmt den aufgeweckten 15-Jährigen gerne unter seine Fittiche.

Jo zeigt dem architekturbegeisterten Luis eine Baustelle, damit er sich mit den Konstruktionen vertraut machen kann. Doch dass der neue Praktikant ein "Adrenalin-Junkie" ist, konnte Jo Gerner ja nicht ahnen. Eher er sich versieht, klettert Luis auf ein Baugerüst in schwindelerregende Höhe.

Der Dreh hat Maximilian sehr viel Spaß gemacht, auch wenn er den "Stunt" leider nicht selber übernehmen durfte. "Von der Hälfte des Baugerüsts bin ich runtergeklettert, aber das ganz oben war ein Stuntman, der gesichert war. Ich hätte das aber gerne selber gemacht."

Maximilian Braun verrät, dass Luis nicht zum letzten Mal eine Mutprobe wagt. "Seid gespannt, wo Luis noch hochklettert."

Alle GZSZ-Videos

Das passiert am 24.08.2017 bei GZSZ

So geht es am Donnerstag weiter