Mo | 08:30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Die Wochenvorschau ab dem 24. Juli 2017

Die Wochenvorschau bei GZSZ
Die Wochenvorschau bei GZSZ So geht es nächste Woche weiter 00:04:45
00:00 | 00:04:45

Es wird brenzlig im Kiez

Im GZSZ-Kiez drohen Geheimnisse aus der Vergangenheit ans Licht zu kommen. Laura erhält ungewollten Besuch aus früheren Zeiten. Chris' Erinnerungen kehren nach und nach zurück. Und zwischen Maren und Alexander kommt es zu einem pikanten Missverständnis. Clemens Löhr kommentiert für uns die Ereignisse der nächsten Woche.

- Anzeige -

Laura wird erpresst

Laura (Chryssanthi Kavazi) versucht sich ein neues Leben in Berlin aufzubauen. Bisher ist sie dabei auch ziemlich erfolgreich: Sie hat einen Job bei "KFI" ergattert und ihre Beziehung zu Philip (Jörn Schlönvoigt) wird immer inniger. Doch plötzlich droht sie ihre dunkle Vergangenheit einzuholen. Ein alter Bekannter lauert ihr auf. Er behauptet, Laura habe ihm Geld geklaut. Und genau das will er jetzt wieder haben. Ansonsten sorgt er dafür, dass Lauras neues Umfeld von ihrer wahren Identität erfährt.

Wachsendes Misstrauen

Sunny ist durch die identischen Liebesschwüre von Felix und Chris irritiert. Sie sucht das Gespräch mit ihrem Mann.
Sunny stellt Felix zur Rede.

Chris (Eric Stehfest) zunehmende Erinnerungen lassen ihn immer mehr daran zweifeln, dass sein Bruder es gut mit ihm meint. Zudem wird es für Felix (Thaddäus Meilinger) auch immer schwieriger Sunny (Valentina Pahde) von der Richtigkeit seiner Version der Entführung zu überzeugen. Werden Sunny und Chris hinter Felix' Machenschaften kommen?

Bei einem romantischen Essen mit Alexander (Clemens Löhr), sieht Maren (Eva Mona Rodekirchen) in einem Küchengerät mehr, als es tatsächlich ist. Dadurch bringt sie sich in eine peinliche Lage. Hat sie die Stimmung vollkommen ruiniert?

Alle GZSZ-Videos

Janina Uhses letzter GZSZ-Dreh

So spektakulär wird die Abschiedsstory