Gefährliches Gesetz: Kaiserschnittverbot in der Türkei

20.09.2012 | 10:37
RTL-Reporterin Raschel Blufarb RTL-Reporterin Raschel Blufarb berichtet aus der Türkei von den teils tödlichen Folgen des Kaiserschnittverbots.

RTL-Reporterin Raschel Blufarb berichtet aus der Türkei

Ein neues Gesetz des konservativen türkischen Regierungs-Chefs Erdogan verbietet Frauen in der Türkei, ihr Kind durch einen geplanten Kaiserschnitt auf die Welt zu bringen. Er glaubt, damit die Geburtenzahl zu erhöhen. Not-Kaiserschnitte sind zwar weiterhin erlaubt, allerdings bringt das neue Gesetz erhebliche Gefahren mit sich.

- Anzeige -

Nach Meinung des Ministerpräsidenten könnten Frauen nach zwei Kaiserschnitten kein weiteres Kind mehr bekommen. Er will das Bevölkerungswachstum aber vorantreiben. Drei, besser fünf Kinder pro Familie, seien wünschenswert, so der Politiker.

RTL-Reporterin Raschel Blufarb berichtet aus der Türkei von den teils tödlichen Folgen des Gesetzes:

00:00 | 01:31

Die Highlights vom 1. Trainingstag

Monaco eine einzige Gefahrenzone