MO - FR | 19:05

Alles was zählt

Fotoshooting: AWZ-Stars im Stil der US-Kultserie „Dallas“

Neun AWZ-Stars machen auf Cowboy und Cowgirl

„Alles was zählt“ einmal anders: Neun Schauspieler wurden zum Jubiläum der Serie (1.500 Folgen) exklusiv für die Zeitschrift „IN“ als Cowboys und Cowgirls im Stil der US-TV-Serie „Dallas“ fotografiert. Die Schauspieler verbrachten dazu einen Sonntag auf der „HF“-Ranch von Hubert Friedt in Pulheim bei Köln. Dort schlüpften sie in Rollen der 80er-Jahre -Kultserie, von denen RTL bald die neuen Folgen zeigen wird.

- Anzeige -

Tatjana Clasing und Silvan-Pierre Leirich spielten Sue Ellen und J.R. Ewing, Anna-Katharina Samsel und Jörg Rohde waren Pam und Bobby. „Dallas“-Mama Miss Ellie wurde von AWZ-Haushälterin Inge Brings dargestellt. Die Schauspieler Julia Engelmann und Igor Dolgatschew verkörperten Nesthäkchen Lucy und Widersacher Cliff Barnes. Und schließlich stellten Ania Niedieck und Sam Eisenstein das Paar Donna und Ray Krebbs dar.

Schau dir hier im großen "Making of"-Video an, wie die Fotos mit den AWZ-Stars geschossen wurden. Unten auf der Seite findest du noch einen Video-Clip mit einem lustigen Zwischenfall: Ein Schauspieler kam nach dem Fotoshooting nicht ganz pannenfrei vom Pferd herunter ... :-) Außerdem gibt es ebenfalls über einen Link unten auf der Seite viele witzige Schnappschüsse vom Foto-Set!

00:00 | 02:42

AWZ-Folge vom 31.08.2016

Diana erkennt, dass in Ingos Herz kein Platz für sie ist