Formel-1-Rennkalender 2017: Kein Deutschland-GP für Sebastian Vettel & Co.

Motorsports: FIA Formula One World Championship WM Weltmeisterschaft 2016, F1 race in Abu Dhabi, 5 Sebastian Vettel (GER, Scuderia Ferrari), xTapxMotorsports FIA Formula One World Championship World Cup World Cup 2016 F1 Race in Abu Dhabi 5 Sebastian
Kein Deutschland-GP? Richtig, im Rennkalender 2017 sind nur noch 20 statt 21 Rennen zu finden. © imago/HochZwei, imago sportfotodienst

Sebastian Vettel und Co. werden sich in der kommenden Saison ihren deutschen Fans nicht beim Heimrennen präsentieren können. Der Grand Prix von Deutschland 2017 ist nun auch offiziell aus dem Kalender gestrichen worden. Dies gab der Weltrat des Motorsportweltverbandes FIA auf seiner Sitzung in Wien bekannt. 

- Anzeige -

In Australien wird die Saison am 26. März eröffnet

Als Gastgeber am 30. Juli 2017 war zunächst wie in diesem Jahr Hockenheim angegeben worden. Da sich die Betreiber des Kurses und Chefvermarkter Bernie Ecclestone aber finanziell nicht einigen konnten, wurde der Grand Prix schon aus dem jüngsten Kalenderentwurf getilgt.

2015 war das Rennen in Deutschland abgesagt worden, weil weder der Nürburgring noch Hockenheim eine finanzielle Einigung mit Ecclestone erzielten. Hockenheim trug zuletzt aus Kostengründen nur noch alle zwei Jahre das Deutschland-Rennen aus und wäre im Rahmen dieser Vereinbarung 2018 wieder an der Reihe. Den Termin des Deutschland-Rennens nimmt nun der Grand Prix von Ungarn ein. Danach gibt es eine vierwöchige Sommerpause.

Gestartet wird am 26. März in Australien, das Saisonfinale findet 245 Tage später am 26. November erneut in Abu Dhabi statt. Nach einem Rekordkalender mit 21 Grand Prix 2016 umfasst die nächste Formel-1-Welttournee noch 20 Etappen. Die Veranstalter des 2016 erstmals ausgetragenen Laufs in Baku erreichten zudem eine Terminverlegung. Ursprünglich hätte das Rennen am 18. Juni stattfinden und damit gegen den Langstreckenklassiker 24 Stunden von Le Mans konkurrieren sollen. Nun steigt der Grand Prix eine Woche später am 25. Juni.

Rosberg: "Wir sind definitiv auch Party-Weltmeister"
Rosberg: "Wir sind definitiv auch Party-Weltmeister" Der Tag nach dem WM-Triumph 00:01:31
00:00 | 00:01:31

Der F1-Rennkalender 2017 im Überblick

Datum Rennen Austragungsort
26. März Grand Prix von Australien Melbourne
09. April Grand Prix von China Shanghai
16. April Grand Prix von Bahrain Manama
30. April Grand Prix von Russland Sotschi
14. Mai Grand Prix von Spanien Barcelona
28. Mai Grand Prix von Monaco Monte Carlo
11. Juni Grand Prix von Kanada Montreal
25. Juni Grand Prix von Europa Baku/Aserbaidschan
09. Juli Grand Prix von Österreich Spielberg
16. Juli Grand Prix von Großbritannien Silverstone
30. Juli Grand Prix von Ungarn Budapest
27. August Grand Prix von Belgien Spa-Francorchamps
03. September Grand Prix von Italien Monza
17. September Grand Prix von Singapur Singapur
01. Oktober Grand Prix von Malaysia Sepang
08. Oktober Grand Prix von Japan Suzuka
22. Oktober Grand Prix der USA Austin
29. Oktober Grand Prix von Mexiko Mexiko-City
12. November Grand Prix von Brasilien Sao Paulo
26. November Grand Prix von Abu Dhabi Abu Dhabi

WM-Stand 2017

Ganzer WM-Stand
Platz Fahrer Team Land Punkte A S B S C C C B R S H C A M S S C A A Y
1 GER S. Vettel FER GER 104 25 18 25 18 18 - - - - - - - - - - - - - - -
2 GBR L. Hamilton MER GBR 98 18 25 18 12 25 - - - - - - - - - - - - - - -
3 FIN V. Bottas MER FIN 63 15 8 15 25 A - - - - - - - - - - - - - - -
Ganzer WM-Stand