Erfolgreiche Rückkauf-Aktion: Griechen verringern Schuldenlast

08.12.2012 | 10:33
Erfolgreiche Rückkauf-Aktion: Griechen verringern Schuldenlast Griechenland: Mit zehn Milliarden Euro 20 Milliarden gutgemacht.

Mit zehn Milliarden Euro 20 Milliarden gutgemacht

Griechenland hat den für weitere internationale Finanzhilfen wichtigen Schulden-Rückkauf offenbar erfolgreich gestalten können. "Der Rückkauf verlief weitgehend gut", sagte ein griechischer Regierungsvertreter, der namentlich nicht genannt werden wollte.

- Anzeige -

Insgesamt seien dem Land Staatsanleihen im angepeilten Nennwert von rund 30 Milliarden Euro angeboten worden. Berichten griechischer Zeitungen zufolge boten ausländische Investoren nach ersten Schätzungen Bonds über 15 bis 16 Milliarden Euro an. Die griechischen Banken, die Anleihen mit einem Nennwert von 17 Milliarden Euro halten, hatten bereits ihre Teilnahme an dem Programm erklärt. Die Frist für das Programm war am Freitagabend abgelaufen.

Griechenland will die Bonds für zehn Milliarden Euro zurückkaufen und so seine Schuldenlast um rund 20 Milliarden Euro senken. Bei einem Scheitern des Vorhabens müsste Griechenland um Milliardenhilfen der Euro-Partner und des Internationalen Währungsfonds (IWF) bangen, die das Land finanziell über Wasser halten.

Bildquelle: dpa bildfunk
00:00 | 02:22

Ist er der neue "König von Deutschland"?

Thomas will es im DSDS-Finale wissen